Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Glücklicher Ausgang des Entführungsfalles in Kolumbien

05.04.2006 - Pressemitteilung

Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier zur Freilassung des seit März 2001 in Kolumbien entführten Deutschen Lothar Hintze:

"Ich bin erleichtert, dass es der Bundesregierung und dem Krisenstab des Auswärtigen Amtes nach jahrelanger geduldiger Arbeit gelungen ist, die Freilassung von Herrn Lothar Hintze aus der Geiselhaft zu erreichen. Dies wäre ohne die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der kolumbianischen Regierung, dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz und der katholischen Kirche nicht möglich gewesen. Hierfür danke ich allen Beteiligten.

Herr Hintze ist derzeit in sicherer deutscher Obhut. Die Botschaft wird ihn - soweit erforderlich - konsularisch betreuen.

Unsere Gedanken sind weiterhin bei den beiden deutschen Geiseln im Irak und bei ihren Familien und Angehörigen in Leipzig. Der Krisenstab im Auswärtigen Amt bemüht sich unvermindert, alles für ihre Freilassung zu tun."

Verwandte Inhalte

nach oben