Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Projektförderung des Auswärtigen Amtes im Bereich Friedensmediation, Krisenprävention, Stabilisierung und Konfliktnachsorge

07.10.2022 - Artikel

Das Auswärtige Amt fördert Maßnahmen der Krisenprävention, Konfliktbewältigung, Stabilisierung und Friedensförderung weltweit.

Das Auswärtige Amt fördert aus verschiedenen Haushaltstiteln Maßnahmen der Krisenprävention, Konfliktbewältigung, Stabilisierung und Friedensförderung weltweit. Förderkonzepte für einzelne Themenbereiche konkretisieren das Förderangebot. Nachfolgend können Sie die verbindlichen Antragsformulare abrufen. 

Friedensmediation

Für Vorhaben, die sich spezifisch mit Friedensmediation befassen, orientieren Sie sich bitte am nachfolgenden Förderkonzept und verwenden Sie folgendes Formular zum Einreichen einer Konzeptskizze:

Förderkonzept Krisenprävention, Konfliktbewältigung, Stabilisierung PDF / 380 KB

Formular Konzeptskizze PDF / 30 KB

Sobald Sie eingeladen sind, den vollständigen Zuwendungsantrag einzureichen, verwenden Sie bitte folgendes Formular für Vorhaben die sich spezifisch mit Friedensmediation befassen:

Zuwendungsantrag Friedensmediation DOC / 86 KB

Erläuterung und Ausfüllhilfe PDF / 291 KB

Bitte nutzen Sie außerdem die verbindlichen Anlagen zum Antrag Nr. 1-5:

  1. LogFrame Friedensmediation XLS / 14 KB
    Beispiel LogFrame PDF / 108 KB
  2. Aktivitäten-Zeitleiste DOC / 16 KB
  3. Finanzierungsplan XLS / 34 KB
  4. Datenschutzerklärung PDF / 273 KB
  5. Übersicht Datenveröffentlichung für IATI PDF / 248 KB
  6. Sanktionsrisiken DOC / 22 KB

Krisenprävention, Stabilisierung und Konfliktnachsorge

Für Vorhaben, die sich grundsätzlich mit Krisenprävention, Stabilisierung und Konfliktnachsorge weltweit befassen, orientieren Sie sich bitte am nachfolgenden Förderkonzept und verwenden Sie bitte folgendes Formular:

Förderkonzept Krisenprävention, Konfliktbewältigung, Stabilisierung PDF / 380 KB

Zuwendungsantrag DOC / 74 KB

Bitte nutzen Sie außerdem die unten aufgeführten verbindlichen Anlagen zum Antrag Nr. 1 - 4.

Demokratisierungsprozesse

Unterstützt Ihr Projekt vorrangig Demokratisierungsprozesse, orientieren Sie sich bitte am nachfolgenden Förderkonzept und nutzen Sie bitte folgendes Formular:

Förderkonzept Demokratisierungshilfe PDF / 399 KB

Zuwendungsantrag Demokratisierungshilfe DOC / 66 KB

Bitte nutzen Sie außerdem die unten aufgeführten verbindlichen Anlagen zum Antrag Nr. 1 - 4.

Afghanistan

Mit der faktischen Übernahme der Macht in Afghanistan durch die Taliban im Sommer 2021 haben sich die Rahmenbedingungen des Engagements der Bundesregierung fundamental verändert. Die Bundesregierung hat ihre bis dahin sehr umfangreiche Unterstützung im Rahmen der Krisenprävention, Stabilisierung und Konfliktnachsorge ebenso wie Vorhaben der bilateralen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit zunächst ausgesetzt. Im Zentrum der Bemühungen Deutschlands und internationaler Partner stehen aktuell v.a. der Einsatz für Menschenrechte – besonders auch für Frauen und Mädchen – und Meinungsfreiheit in Afghanistan, die Ermöglichung von Ausreisen für deutsche Staatsangehörige, Ortskräfte und schutzbedürftige Personen, denen die Bundesregierung eine Aufnahmezusage erteilt hat, sowie die Bereitstellung humanitärer Unterstützung für die afghanische Bevölkerung.

Darüber hinaus unterstützt die Bundesregierung im Rahmen der Stabilisierung staatsfern und zielgruppennah auch die Aufrechterhaltung grundlegender Dienstleistungen der Daseinsvorsorge für die afghanische Bevölkerung, um der Entstehung neuer humanitärer Bedarfe vorzubeugen und dabei gleichzeitig die Kapazitäten der afghanischen Zivilgesellschaft zu stärken. Neue Vorhaben der Stabilisierung setzen in diesem Sinne den Humanitarian-Development-Peace Nexus um. Mit Blick auf die volatile Lage in Afghanistan sollten sich Partnerorganisationen mit Projektskizzen zu möglichen Vorhaben in diesem Bereich direkt an das Referat S04 wenden.  

Ta’ziz-Partnerschaft

Für Vorhaben im Bereich der Ta’ziz-Partnerschaft (insbesondere Nordafrika/Naher Osten) orientieren Sie sich bitte am nachfolgenden Förderkonzept und verwenden Sie bitte folgendes Formular:

Förderkonzept Ta’ziz-Partnerschaft PDF / 733 KB

Zuwendungsantrag Ta’ziz-Partnerschaft DOC / 74 KB

Bitte nutzen Sie außerdem die unten aufgeführten verbindlichen Anlagen zum Antrag Nr. 1 - 4.

Anlagen zu Ihrem Antrag

  1. Logframe XLS / 12 KB  
    Ausfüllanleitung zum Logframe PDF / 400 KB
  2. Finanzierungsplan XLS / 34 KB
  3. Datenschutzerklärung PDF / 272 KB
  4. Übersicht Datenveröffentlichung für IATI DOC / 21 KB

Rechtliche Grundlagen

Rechtliche Grundlagen der Projektförderung des Auswärtigen Amtes finden Sie hier:

Das Auswärtige Amt arbeitet bei der Vergabe von Zuwendungen mit Partnern zusammen, deren Angebote Sie hier finden:

nach oben