Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Tschechien Tschechien

Artikel

Stand: März 2018

Ländername: Tschechische Republik (Česká republika), Kurzform: Tschechien (Česko)

Klima: Gemäßigtes Kontinentalklima

Lage: Mitteleuropäischer Binnenstaat mit Grenzen zu Deutschland, Polen, der Slowakei und Österreich

Größe: 78.867 Quadratkilometer

Hauptstadt: Prag mit 1,28 Millionen Einwohnern (Dezember 2016)

Bevölkerung: 10,58 Millionen Einwohner (Juli 2017), davon 95,6 % Tschechen, und u.a. 1,0 % Ukrainer, 0,9 % Slowaken, 0,5 % Vietnamesen, 0,3 % Russen, 0,2 % Polen, 0,2 % Deutsche und ca. 200 000 bis 250 000 Roma; Wachstumsrate: +0,1 % 

Landessprache: Tschechisch

Religionen: Lt. Zensus 2011 44,7 % ohne Angaben, 34,5 % ohne Bekenntnis, 6,8 % gläubig, ohne Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft, 10,4 % römisch-katholisch, 0,5 % evangelisch, 0,4 % tschechisch-hussitisch, 0,2 % orthodox, 0,1 % Zeugen Jehovas, ca. 0,2 % Juden, ca. 0,1 % Muslime, Sonstige: 2,1 %.

Nationaltag: 28. Oktober (Gründung der Tschechoslowakischen Republik)

Unabhängigkeitsdatum: 28. Oktober 1918: Gründung der Tschechoslowakischen Republik, 16. Juni 1960: Umbenennung in Tschechoslowakische Sozialistische Republik (ČSSR), 29. März 1990: nach "Samtener Revolution" Umbenennung in Tschechoslowakische Föderative Republik (ČSFR), 1. Januar 1993: Nach einvernehmlicher Trennung Entstehung der Tschechischen Republik (Auflösung der ČSFR

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 18.10.1949 (Deutsche Demokratische Republik)
  • 11.12.1973 (Bundesrepublik Deutschland)

Staatsform/Regierungsform: Republik, parlamentarische Demokratie

Staatsoberhaupt: Präsident der Republik Miloš Zeman (SPO), Amtsantritt am 8. März 2013 (gewählt am 25./26. Januar 2013, Amtszeit fünf Jahre), wiedergewählt in einer Stichwahl gegen Jiří Drahoš am 26./27.01.2018 mit ~51 Prozent der Stimmen

Vertreter des Staatsoberhaupts: Je nach Aufgabe und Konstellation der Ministerpräsident, Vorsitzende des Abgeordnetenhauses oder Vorsitzende des Senats

Regierungschef: Ministerpräsident  Andrej Babiš (ANO), seit 6. Dezember 2017, Rücktritt nach gescheiterter Vertrauensabstimmung am 16.01.2018. Derzeit geschäftsführend im Amt.

Außenminister: Martin Stropnický (ANO),  geschäftsführend.

Parlament: Zwei Kammern:
Abgeordnetenhaus des Parlaments der Tschechischen Republik (Poslanecká sněmovna Parlamentu České republiky) mit 200 Abgeordneten (Wahl alle vier Jahre, zuletzt am 20. und 21. Oktober 2017)  Zusammensetzung: 78 ANO, 25 ODS, 22 Piratenpartei, 22 SPD, 15 KSČM, 15 ČSSD, 10 KDU-ČSL, 7 TOP09, 6 Bürgermeisterbewegung STAN, Vorsitzender des Abgeordnetenhauses: Radek Vondráček (ANO) seit 22. November 2017Senat des Parlaments der Tschechischen Republik (Senát Parlamentu České republiky) mit 81 Senatoren (Amtszeit sechs Jahre, alle zwei Jahre wird jeweils ein Drittel neu gewählt), Vorsitzender des Senats: Milan Štěch (ČSSD), seit 2010 (letzte Wahl 2016)

Regierungsparteien: Aktuell noch keine mehrheitsfähige Koalition

Opposition: Aktuell alle Parteien außer der ANO von Premierminister Babiš

Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Euro: 176,5 Mrd. (eurostat, 2016)

Pro-Kopf-BIP in Euro: 17.200 (eurostat, 2017)

Landeswährung: Tschechische Krone (Kč bzw. CZK), 1 Krone = 0,04 Euro; 1 Euro = 25,41 Kronen (März 2018


Hinweis

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Verwandte Inhalte

Schlagworte