Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Nicaragua Nicaragua

Artikel

Stand: Oktober 2018

Ländername: Republik Nicaragua (República de Nicaragua)

Klima: tropisch

Lage: Zentralamerika

Größe des Landes: 130.373 qkm

Hauptstadt: Managua (1,5 Mio. Einwohner)

Bevölkerung: 6,4 Mio. Einwohner

Landessprachen: Spanisch, Creol (Karibik-Englisch), indigene Sprachen (Miskito, Mayangna, Rama, Garífuna)

Religion/Kirchen: Römisch-katholisch (Erzbischof Leopoldo Brenes) (50%), protestantische Religionsgemeinschaften (33%, stark wachsend), andere (3%)

Nationalfeiertag: 15. September

Unabhängigkeit: seit 1821, endgültig seit 1839

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 10.04.1952 (Bundesrepublik Deutschland)
  • 20.07.1979 (Deutsche Demokratische Republik)

Regierungsform: Republik mit präsidialer Verfassung

Staatsoberhaupt: Daniel Ortega Saavedra (FSLN)

Vizepräsidentin: Rosario Murillo Zambrana (FSLN)

Regierungschef: Daniel Ortega Saavedra (FSLN)

Außenminister: Denis Ronaldo Moncada Colindres (FSLN)

Parlament: Nationalversammlung (Asamblea Nacional) mit einer Kammer, 92 Sitze. Parlamentspräsident: Dr. Gustavo Eduardo Porras Cortés (FSLN)

Regierungspartei: Frente Sandinista de Liberación Nacional: 71 Sitze (von 92)

Opposition: Partido Liberal Constitucionalista (PLC) 14 Sitze, Partido Liberal Independiente (PLI) 2 Sitze, Alianza Liberal Nicaragüunese (ALN) 2 Sitze, Alianza por la Republia (APRE) 1 Sitz, Partido Conservador (PC) 1 Sitz, indigene Regionalpartei YATAMA 1 Sitz.

Bruttoinlandsprodukt: etwa 13,7Mrd. US-Dollar (2017)

Pro-Kopf-Einkommen: 2.140 US-Dollar (2017)

BIP-Wachstumsrate 2017: 4,9%

Hinweis:
Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Verwandte Inhalte

nach oben