Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Lesotho: Überblick Lesotho

08.08.2019 - Artikel

Ländername: Königreich Lesotho (Kingdom of Lesotho)

Hauptstadt: Maseru (Stadt: ca. 330.000 Einwohner [2016, Vereinte Nationen]; Distrikt: ca. 430.000 Einwohner)

Lage: Staatsgebiet vollständig von Südafrika umschlossen auf 1500 bis 3500m Höhe.

Klima: kontinentales Hochgebirgs- bis gemäßigtes Kontinentalklima (im Winter Schneefälle; Regenzeit im Oktober/November)

Größe des Landes: 30.355 Quadratkilometer

Bevölkerung: 2,2 Millionen (hauptsächlich Basotho); nach Schätzungen leben weitere 3,3 Millionen Basotho in Südafrika

Landessprachen: Sesotho und Englisch; Zulu und Xhosa werden ebenfalls in einigen Landesteilen gesprochen

Religionen: nach Angaben der lesothischen Regierung sind 80 Prozent der Bevölkerung Christen (davon 43 Prozent Protestanten/Anglikaner), daneben bestehen indigene Glaubensvorstellungen

Nationalfeiertag: 4. Oktober (Unabhängigkeitstag)

Unabhängigkeit: 4.10.1966

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 15.02.1968 (Bundesrepublik Deutschland)
  • 22.03.1976 (Deutsche Demokratische Republik)

Regierungsform: konstitutionelle Monarchie

Staatsoberhaupt: König Letsie III (vereidigt am 7.2.1996; gekrönt am 31.10.1997)

Regierungschef: Dr. Motsoahae Thomas Thabane, Premierminister

Außenminister: Lesego Makgothi

Parlamentspräsident: Sephiri Montanyane

Parlament: Zweikammer-System nach britischem Vorbild:

Unterhaus (National Assembly): 120 Abgeordnete, davon 80 nach einfachem Mehrheitswahlrecht und 40 nach Verhältniswahlrecht gewählt.

Oberhaus („Senate“): 22 traditionelle Führer kraft Amtes; 11 weitere, auf Vorschlag des Premierministers vom König ernannte Mitglieder

Bruttoinlandsprodukt (BIP): ca. 2,6 Milliarden US-Dollar (2017, Weltbank)

Pro-Kopf-BIP: ca. 1.181 US-Dollar (2017, Weltbank)

Weitere Informationen

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben