Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kroatien: Überblick Kroatien

06.02.2019 - Artikel

Ländername: Republik Kroatien (Republika Hrvatska)

Klima: Im Landesinneren gemäßigt kontinental, an der Küste mediterran

Lage: Mediterraner, zugleich mitteleuropäischer Staat mit Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien und Herzegowina und Montenegro als Nachbarn. Ein großer Teil des Landes ist gebirgig oder hügelig. Vor der Küste liegen zahlreiche Inseln.

Größe: 56.538 Quadratkilometer

Hauptstadt: Zagreb mit knapp über 800.000 Einwohnern (Dezember 2016), einschließlich Vororte circa 1 Million

Bevölkerung: Ca. 4,12 Millionen Einwohner (2017), davon lt. Zensus 2011 circa 90,4% Kroaten, 4,4% Serben, 5,2% andere (u.a. Bosniaken, Italiener, Albaner, Roma, Ungarn, Slowenen, Tschechen). Zahlreiche kroatische Staatsangehörige leben im Ausland; Ende 2017 waren in Deutschland 367.900 Kroaten gemeldet. Wachstumsrate 2017: -4,1 %

Landessprachen: Kroatisch, in Gebieten mit starken ethnischen Minderheiten zusätzlich im amtlichen Gebrauch Serbisch, Italienisch, Ungarisch

Religionen / Kirchen: 86,3% römisch-katholisch, 4,4% serbisch-orthodox, 1,5% muslimisch, 0,3% evangelisch, 0,3% andere Christen, 0,01% jüdisch, 1% andere Religionen, 6% Atheisten bzw. ohne Angabe (Zensus 2011)

Nationalfeiertag: 25. Juni, Tag der Unabhängigkeitserklärung

Unabhängigkeit: Unabhängigkeitserklärung am 25. Juni 1991; Anerkennung durch Deutschland am 23. Dezember 1991 mit Wirkung zum 15. Januar 1992, gemeinsam mit anderen Staaten der Europäischen Gemeinschaft

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 15.01.1992 (Bundesrepublik Deutschland)

Staats- und Regierungsform: Parlamentarische Demokratie

Staatsoberhaupt: Kolinda Grabar-Kitarović, Präsidentin der Republik Kroatien (Amtsantritt am 19. Februar 2015)

Vertreter des Staatsoberhaupts: Präsident des Parlaments (siehe unten)

Regierungschef: Ministerpräsident Andrej Plenković (HDZ), Amtsantritt: 19. Oktober 2016

Außenministerin: Marija Pejčinović Burić (HDZ), Ministerin für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Amtsantritt: 19. Juni 2017

Parlament: „Hrvatski sabor“, Einkammerparlament, Verhältniswahlrecht mit 5%-Klausel, letzte Wahl: 11. September 2016. 151 Abgeordnete, davon 8 für nationale Minderheiten und 3 für Auslandskroaten (Wahl alle vier Jahre, zuletzt am 11. September 2016)

Parlamentspräsident: Gordan Jandroković (HDZ), Amtsantritt: 5. Mai 2017

Regierungsparteien: Die Regierungsmehrheit besteht aus Abgeordneten der nationalkonservativen HDZ (55 Sitze), der liberalen HNS (5 Sitze), der nationalen Minderheiten (8 Sitze) sowie mehrerer kleinerer Parteien und unabhängigen Parlamentsabgeordneten

Opposition: u.a. Sozialdemokraten SDP (32 Sitze), Reformpartei Most (10 Sitze), Bauernpartei HSS (4 Sitze) sowie mehrere kleinere Parteien und unabhängige Parlamentsabgeordnete.

Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Euro: 49,0 Mrd. (Eurostat, 2017)

Pro-Kopf-BIP in Euro: 11.880 (Eurostat, 2017)

Landeswährung: Kuna (kn bzw. HRK), 1 Kuna = 0,13 Euro; 1 Euro = 7,4 Kuna (Dezember 2018)

Hinweis:
Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Schlagworte

nach oben