Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea): Steckbrief

11.04.2022 - Artikel

Ländername:  Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea, Joson Minju Juui Inmin Konghwakuk)

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 01.03.2001 Bundesrepublik Deutschland
  • 07.11.1949 Deutsche Demokratische Republik

Regierungsform: 'Sozialistische Volksdemokratie' (unter Führung der Kim-Dynastie, bei starker Stellung des Militärs und der Sicherheitskräfte)

Staatsoberhaupt: Kim Jong Un (offiziell lt. Verfassung seit August 2019). Formelle Bezeichnung: „Generalsekretär der Partei der Arbeit, Vorsitzender der Kommission für Staatsangelegenheiten und Oberbefehlshaber der Streitkräfte“. Vereinfachend, insbesondere in den Medien, wird auch der Ausdruck „Oberster Führer“ verwendet.

Vertreter des Staatsoberhaupts: Nicht ausdrücklich geregelt. In protokollarischer Hinsicht lässt Kim Jong Un sich vom Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses der Obersten Volksversammlung Choe Ryong Hae vertreten.

Regierungschef: Premierminister Kim Tok Hun (seit August 2020)

Außenminister: Ri Son Gwon (seit Januar 2020)

Weitere Informationen

Pjöngjang
Pjöngjang© picture-alliance/dpa

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben