Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland und Irland: Bilaterale Beziehungen Irland

20.02.2020 - Artikel

Die Beziehungen zwischen Irland und Deutschland sind eng und freundschaftlich. Sowohl auf bilateraler als auch auf europäischer Ebene arbeiten beide Länder intensiv zusammen.

1990 leistete Irland, das seinerzeit die EU-Ratspräsidentschaft innehatte, einen engagierten Beitrag zur Vollendung der deutschen Einheit.

Insbesondere vor dem Hintergrund des EU-Austritts Großbritanniens besteht auf beiden Seiten der Wunsch, die irisch-deutschen Beziehungen zukünftig weiter auszubauen und zu vertiefen. Ausdruck der vertrauensvollen bilateralen Beziehungen sind die zahlreichen gegenseitigen Besuche auf verschiedenen Ebenen und zwischen den Parlamenten.

Deutschland gehört zu den wichtigsten Handelspartnern Irlands. Importgüter aus Deutschland sind vor allem Kraftfahrzeuge, chemische Erzeugnisse, Elektronik und Maschinen. Deutschland importiert aus Irland hauptsächlich Arzneimittel, Industriechemikalien, Elektronik, Nahrungsmittel sowie Mess- und Regeltechnik.

Irland zählt neben Finnland zu den ersten Staaten, mit denen Deutschland im Rahmen der Like-Minded-Initiative verstärkt zusammenarbeitet, um die gemeinsame pro-europäische Gesinnung für konkrete Projekte zu nutzen. Dazu arbeiten Vertreterinnen und Vertreter der Ministerien aus beiden Ländern gemeinsam an neuen und zukunftsorientierten Themen in den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Umwelt oder Digitalisierung. 

Die irisch-deutschen Kulturbeziehungen sind gut und werden zu einem großen Teil ohne Beteiligung staatlicher Stellen gepflegt. Einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Austausch leisten das Goethe-Institut als offizielles deutsches Kulturinstitut sowie die bestehenden Städte- und Hochschulpartnerschaften. Auch auf schulischer Ebene werden die irisch-deutschen Beziehungen gefördert: Absolventinnen und Absolventen der Deutschen Schule St. Kilian’s in Dublin haben unmittelbaren Zugang zu deutschen Hochschulen und die enge Zusammenarbeit mit der französischen Schule in Dublin mit teilweise gemeinsamem Unterricht auf dem deutsch-französischen Eurocampus hat weltweit Modellcharakter.

Weitere Informationen

Schlagworte

nach oben