Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Cabo Verde: Beziehungen zu Deutschland Cabo Verde

24.01.2020 - Artikel

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Cabo Verde sind problemlos und freundschaftlich.

Cabo Verde pflegt enge Beziehungen zur Europäischen Union und sieht sich angesichts seiner geographischen Lage und wirtschaftlichen und kulturellen Verflechtungen in einer Mittlerrolle zwischen Europa und Afrika.

Deutschland hat der Republik Cabo Verde seit ihrer Unabhängigkeit im Rahmen der finanziellen und technischen Zusammenarbeit rund 100 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Gemessen am Pro-Kopf-Volumen der deutschen Hilfe lag das Land mit an der Spitze aller Empfängerländer der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit. Seit Cabo Verde den Status eines Landes mit mittlerer Wirtschaftskraft erreicht hat, ist die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit 2010 ausgelaufen. Allerdings leistet Deutschland einen hohen Anteil an multilateraler Hilfe, insbesondere durch die Europäische Union und die Weltbank.

Deutschland und Cabo Verde arbeiten intensiv im Bereich der Forschung zusammen. Die Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unterstützen Projekte in den Bereichen Meeresforschung, Ozeanographie, Schutz der westafrikanischen Fischgründe, Klimabeobachtung und Klimaschutz. Im November 2017 wurde mit dem Ocean Science Center Mindelo auf der Insel S. Vicente ein wichtiger Forschungsstandort eröffnet.

Weitere Informationen

Schlagworte

nach oben