Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Brunei Darussalam: Politisches Porträt Brunei Darussalam

23.02.2021 - Artikel

Das muslimische Sultanat und vormals britische Protektorat erhielt 1984 volle Unabhängigkeit. Die absolute Monarchie wird seit 1967 von Sultan Hassanal Bolkiah regiert. Staatsphilosophie ist die Sicherung und Erhaltung der malaiisch-muslimischen Monarchie mit eigener Identität. Brunei wird seit 1962 im Ausnahmezustand regiert. 2004 hat der Sultan den 20 Jahre suspendierten Legislative Council, ein parlamentsähnliches beratendes Organ mit überwiegend ernannten Mitgliedern, wieder eingesetzt.

Der Sultan ist auch oberster Hüter der islamischen Staatsreligion schafiitischer Prägung (sunnitisch). Alle islamischen Einrichtungen sind staatlich. Die Verfassung garantiert die Ausübung anderer Religionen. Eine Missionierung ist nicht gestattet. Es gibt diverse christliche Kirchen, mindestens einen alten buddhistischen und einen hinduistischen Tempel. 2020 wurde der katholische Bischof von Brunei zum Kardinal erhoben.

Das Rechtswesen orientiert sich am britischen System (Common Law). Daneben bestehen Schariagerichte. Das seit rund 20 Jahren bestehende Moratorium für die Todesstrafe wurde im Mai 2019 auch auf das neue Schariastrafrecht ausgedehnt.

Weitere Informationen

Schlagworte

nach oben