Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bhutan: Überblick Bhutan

25.02.2019 - Artikel

Ländername: Königreich Bhutan (Engl. „Kingdom of Bhutan“, Landessprache Dzongkha „Druk Gyal Khap“)

Klima: Subtropisches Monsunklima im Süden, kühl gemäßigt in Zentralbhutan, Dauerfrost im Hochgebirge im Norden

Lage: An der Nahtstelle zwischen Zentral- und Südasien, zwischen Indien und China gelegen; Himalaya-Vorland im Süden bis Hoch-Himalaya im Norden; Hauptsiedlungsgebiet in zentraler Hochebene zwischen 2.000 und 3.000 m

Größe des Landes: 38.394 qkm

Hauptstadt: Thimphu, ca. 114.551 Einwohner

Bevölkerung: ca. 797.765 Einwohner; drei Hauptgruppen: Ngalong oder Drukpas - ein Bergvolk tibetischer Abstammung; Sharchops - ursprüngliche Bewohner Bhutans, sie leben hauptsächlich in den östlichen Landesteilen; Lhotshampas - nepalesischstämmige Bevölkerung, vor allem in den südlichen Landesteilen

Landessprachen: Dzongkha (Amtssprache), weitere 18 Regional-Sprachen oder -Dialekte; Englisch als Unterrichtssprache

Religion: lamaistischer tantrischer Buddhismus (Mahajana-Buddhismus der 'Rotmützensekte' = Staatsreligion); daneben auch Hinduismus, vor allem im Süden

Nationalfeiertage: 17. Dezember (Krönung des ersten Königs = Druk Gyalpo von Bhutan am 17.12.1907)

Regierungsform: konstitutionelle Monarchie

Staatsoberhaupt: 5. König (Druk Gyalpo) Jigme Khesar Namgyel Wangchuk, geb. 1980 (seit 2006, gekrönt am 06.11.2008); Dynastie der Wangchuk seit 1907

Regierungschef: Dr. Lotay Tshering 

Außenminister: Dr. Tandi Dorji

Parlament (zwei Kammer-System): Nationalrat (Oberhaus): 25 Mitglieder, davon 20 direkt gewählt und fünf vom König ernannt
Nationalversammlung (Unterhaus): 47 direkt gewählte Volksvertreter (Mehrheitswahlrecht) Legislaturperiode: 5 Jahre

Parteien: Druk Nyamrup Tshogpa (DNT, Bhutanische Freundschaftspartei, 30 Sitze im Unterhaus), Druk Phuensum Tshogpa (DPT, Friedens- und Wohlstandspartei, 17 Sitze im Unterhaus), daneben People’s Democratic Party (PDP, Demokratische Volkspartei), und Bhutan Kuen-Nyam Party (BKP)

Verwaltungsstruktur: 20 Verwaltungsdistrikte (Dzongkhags)

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen (Auswahl): Colombo Plan (seit 1962), Vereinte Nationen (1971) und div. Unterorganisationen, Bewegung der Blockfreien Staaten (1973), Internationaler Währungsfonds (1981), Weltbank (1981), Südasiatische Regionalorganisation SAARC (1985), Bay of Bengal Initiative for Multi-Sectoral Technical and Economic Cooperation BIMSTEC (2004).

Wichtigste Medien:
Radio: Bhutan Broadcasting Service, Kuzu FM Station (beide staatlich);
Printmedien: Kuensel (staatlich), Bhutan Times, Bhutan Observer online, The Bhutanese, Bhutan Today, Business Bhutan, Druk Neytshuel, Druk Trowa, Druk Yoedzer, Gyalchi Sarshog, The Journalist.

Bruttoinlandsprodukt: rund 2.547 Mrd. USD

Pro-Kopf-BIP: rund 3.117 Mrd. USD

Währung: 1 Ngultrum (NU) = 100 Chetrums (Ch); 1 EUR = NU 81 (Februar 2019)

Indische Rupien sind verwendbar und haben den gleichen Wert (1 Rp = 1 NU)

Hinweis:

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Taktsang Palphug Kloster
Taktsang Palphug Kloster© picture-alliance/dpa

Schlagworte

nach oben