Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Vertretungen in Aserbaidschan Aserbaidschan

Bezeichnung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland 

Leiterin / Leiter

Dr. Wolfgang Manig, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter

Ort

Baku

PLZ

AZ 1005

Telefon

+994 12 465 41 00

Fax

+994 12 465 41 28

Postadresse

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, P.O. Box 28/29, AZ 1005 Baku, Aserbaidschan.

Straßenanschrift

ISR Plaza, Nizami Str. 69, AZ 1005 Baku

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Botschaft

Montag - Donnerstag
08:30 - 12:30 Uhr und 13:15 - 16:00 Uhr
Freitag
08:30 - 14:00 Uhr


Abteilungen

Öffnungszeiten der Visastelle und des Rechts- und Konsularreferates

Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:30 Uhr – 12:00 Uhr
Nachreichen fehlender
Visaunterlagen

Montag - Freitag:
11:15 - 11:45 Uhr

Passabholung
Montag - Donnerstag:
09:00 - 11:45 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Freitag:
09:00 - 11:45 Uhr

Rechts- und Konsularreferat:
Konsularsprechstunde
Dienstag und Freitag: 10:00 Uhr – 10:30 Uhr
- Beglaubigungen von Kopien

- Bestätigung von Übersetzungen

- Legalisation von Urkunden

Abholung der fertigen Unterlagen
Montag - Freitag: 11:15 Uhr
(Bestätigung von Übersetzungen frühestens zum nächsten Werktag)
Beantragung eines Reisepasses
nach vorheriger Terminvereinbarung

Unterschriftsbeglaubigungen,

Geburtsanzeige, o.ä.

nach vorheriger Terminvereinbarung
Jüdische Immigration, Aufnahme als Spätaussiedler:
Sprechstunde
Freitag: 10:30 Uhr – 11:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten hat die Botschaft für dringende Notfälle (keine Visaangelegenheiten) einen Bereitschaftsdienst eingerichtet. Dieser ist für deutsche Staatsangehörige unter der Mobilfunknummer +994 - (0)50 243 01 24 telefonisch und per SMS erreichbar.


Bitte beachten Sie unsere Informationen über evtl. kurzfristige Schließungen in der Rubrik Ankündigungen.

Website

http://www.baku.diplo.de

Kontakt zur Botschaft

İnformationen zu Barrierefreiheit

Die Botschaft unterstützt Bürgerinnen und Bürger mit Behinderungen und ist bemüht, ihnen den Zugang zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der baulichen Gegebenheiten zu erleichtern.
Für Fragen bezüglich der Barrierefreiheit oder wenn Sie Unterstützung benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.
Die Zugänge zum ISR-Plaza-Gebäude, in dem sich die Botschaft befindet, sind nur bedingt barrierefrei. Hohe Bordsteinkanten, unebenes Pflaster und starker Verkehr erschweren den Zugang sowohl zum Haupteingang als auch zum Besuchereingang der Botschaft teils erheblich.  Der unmittelbar vor dem Besuchereingang der Botschaft befindliche Parkplatz kann in besonderen Fällen nach Voranmeldung genutzt werden.
Die Schleuse und alle Türen des Gebäudes haben eine ausreichende Breite, sind aber nicht barrierefrei und haben keine automatischen Schließer bzw. Öffner. Alle Etagen der Botschaft sind mit Aufzügen erreichbar. 
Es befinden sich keine behindertengerechten Toiletten im Gebäude der Botschaft.
Zwei der sechs Aufzüge sind mit Brailleschrift versehen. Eine weitere bauliche oder technische Unterstützung für blinde und sehbehinderte Menschen gibt es nicht.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben