Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Albanien: Überblick Albanien

25.04.2019 - Artikel

Ländername: Republik Albanien (Republika e Shqipërisë)

Klima: An der Adriaküste mediterran, im östlichen Gebirge kontinental, besonders im Winter hohe Niederschläge (ca. 1.300 mm)

Lage: Albanien liegt am westlichen Rand der Balkanhalbinsel zwischen Montenegro und Kosovo im Norden, Nordmazedonien im Osten, Griechenland (Korfu) im Süden. Zeitzone: UTC +1 (MEZ)

Landesfläche: 28.748 qkm

Hauptstadt: Tirana, 617.112 Einwohner

Bevölkerung: 2,87 Mio. Einwohner (Quelle: staatl. Statistikinstitut INSTAT)

Landessprache: Albanisch (Shqip)

Religionen/Kirchen: Bis zu 56 Prozent der Bevölkerung sind Muslime; 6 Prozent albanisch-orthodox; 10 Prozent katholisch. Die religiösen Gruppen leben in bemerkenswerter Toleranz zusammen.

Nationalfeiertag: 28. und 29. November (Proklamation der Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich 1912; Ende der deutschen Besetzung 1944).

Unabhängigkeit: 28.11.1912 ausgerufen, 29.07.1913 von den 5 Mächten des europäischen Konzerts - Österreich, Frankreich, England, Preußen, Russland - anerkannt.

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 02.12.1949 (Deutsche Demokratische Republik)
  • 15.09.1987 (Bundesrepublik Deutschland)

Regierungsform: Parlamentarische Republik

Staatsoberhaupt: Präsident Ilir Meta (seit 24.07.2017)

Regierungschef: Edi Rama (SP) seit 16.09.2013; am 13.09.2017 wiedergewählt

Geschäftsführender Außenminister: Gent Cakaj

Parlament: Versammlung der Republik, eine Kammer, 140 Sitze, Präsident: Gramoz Ruçi (SP) seit 09.09.20173

Regierung: Fraktion der Sozialistischen Partei (SP): Im Juni 1991 aus der 1941 gegründeten kommunistischen „Partei der Arbeit Albaniens“ hervorgegangen. Vorsitzender: Edi Rama seit 10.10.2005, 75 Abgeordnete

Opposition: Fraktion der Demokratischen Partei (DP): Erste, am 18.12.1990 zugelassene demokratische Partei. Ordnet sich selbst als rechts von der Mitte ein. 43 Abgeordnete, Vorsitzender: Lulzim Basha (Bürgermeister der Stadt Tirana bis Juni 2015); Sozialistische Bewegung für Integration (LSI): 18 Abgeordnete, Vorsitzende: Monika Kryemadhi; sonstige: Partei für Gerechtigkeit, Integration und Einheit (PDIU): 3 Abgeordnete; Partei der Sozialdemokratie: 1 Abgeordneter.
Abgeordnete von DP und LSI haben im Februar 2019 ihre Mandate niedergelegt, zwischenzeitlich werden ein Teil der Mandate von Nachrückern wieder ausgeübt.

Bruttoinlandsprodukt: 13,8 Mrd. Euro (im Jahr 2018)

BIP pro Kopf: 4.700 Euro (im Jahr 2018)


Weitere Informationen

Albanien ist ein Kooperationsland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.
Mehr dazu:

Informationen zur Heranführung Albaniens an die EU finden Sie hier

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben