Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der Menschenrechtskommissar des Europarats

Artikel

Der Kommissar für Menschenrechte unterstützt die Mitgliedstaaten des Europarats.

Nils Muižnieks, der Menschenrechtskommissar des Europarats.
Nils Muižnieks, der Menschenrechtskommissar des Europarats.© dpa/picture alliance

Der Kommissar für Menschenrechte des Europarats unterstützt die Mitgliedstaaten des Europarats dabei, Mängel im System des nationalen Menschenrechtsschutz zu beheben. Hierzu unternimmt er Länderbesuche und veröffentlicht Berichte. Zudem fördert er die Erziehung zu Menschenrechtsbewusstsein, erteilt Ratschläge und Auskunft zu Fragen des Menschenrechtsschutzes und fördert die Arbeit nationaler Ombudspersonen.

Die Amtszeit des Menschenrechtskommissars beträgt sechs Jahre. Seit April 2012 amtiert Nils Muižnieks (Lettland) als Menschenrechtskommissar. Er besuchte Deutschland zuletzt im Mai 2015 im Rahmen eines einwöchigen offiziellen Länderbesuchs.

Weitere Informationen:

Der Menschenrechtskommissar des Europarats (englisch)

Verwandte Inhalte

nach oben