Hauptinhalt

Côte d'Ivoire

Côte d'Ivoire

Stand: Februar 2016

Ländername: Republik Côte d’Ivoire

Klima: an der Küste feuchtes, tropisches Klima; nach Norden hin trockener

Lage: West-Afrika, zwischen dem 4. und 10. Breitengrad am Golf von Guinea gelegen mit Grenzen zu Liberia und Guinea im Westen, Mali und Burkina Faso im Norden und Ghana im Osten

Größe: 322.461 km²

Hauptstadt: Yamoussoukro, 800.000 Einwohner (Regierungssitz); wirtschaftliche Hauptstadt und mit Abstand größte Stadt von Côte d’Ivoire ist Abidjan mit circa 4,5 Millionen Einwohnern

Bevölkerung: circa 23 Millionen Einwohner, die sich auf ca. 60 Volksgruppen aufteilen. Von diesen stellen die Akan (ca. 40 Prozent) und die Baulé (ca. 20 Prozent) die größten Gruppen. Ungefähr ein Viertel der Bevölkerung sind Einwanderer, vor allem aus den nördlichen Nachbarstaaten. Die jährliche Bevölkerungswachstumsrate beträgt ca. 2,6 Prozent; Einwohnerdichte: 61 Einwohner pro Quadratkilometer

Landessprachen: Amtssprache Französisch, daneben über 60 einheimische afrikanische Sprachen

Religionen: circa 40 Prozent Muslime; circa 30 Prozent Christen, übrige Animisten

Nationalfeiertag: 7. August (Unabhängigkeitstag)

Unabhängigkeit: 7. August 1960

Staatsform: Präsidiale Republik

Staatsoberhaupt: Alassane OUATTARA (für eine zweite Amtszeit bei den Wahlen am 25.10.2015 im ersten Wahlgang bestätigt)

Premierminister: Daniel Kablan DUNCAN, gleichzeitig Vertreter des Staatsoberhauptes, Amtsantritt: 21.11.2012, zweite Amtsperiode ab 12.01.2016

Außenminister: Albert Toikeusse Mabri (Amtsantritt 12.01.2016)

Parlament: Nationalversammlung mit 255 Sitzen. Präsident Guillaume SORO, letzte Wahlen: 11.12.2011.

Regierungsparteien: Rassemblement des Républicains (RDR) liberale Partei des Präsidenten Ouattara; Partie Démocratique de Côte d’Ivoire (PDCI, ehemalige Einheitspartei des Staatsgründers Houphouet-Boigny)

Opposition: Front Populaire Ivoirien (FPI), des ehemaligen Staatspräsidenten Laurent Gbagbo, dessen Prozess in Den Haag vor dem Internationalen Strafgerichtshof Ende Januar 2016 angelaufen ist. Die FPI hat die letzten Parlamentswahlen boykottiert und ist deshalb nicht im Abgeordnetenhaus vertreten.

Verwaltungsstruktur: Côte d’Ivoire ist in 12 Distrikte und 31 Regionen unterteilt, daneben gibt es die beiden autonomen Stadtdistrikte Abidjan und Yamoussoukro.

BIP nominell: 8,7 Miliarden Euro

BIP nominell pro Kopf: 1.247 Euro

 

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere