Hauptinhalt

Côte d'Ivoire

Côte d'Ivoire

Stand: Dezember 2012

Ländername: Côte d'Ivoire

Klima: feuchte Tropen

Lage: West-Afrika, Grenzen zu Liberia und Guinea im Westen, Mali und Burkina Faso im Norden, Ghana im Osten; Atlantik im Süden

Fläche des Landes: 322.000 Quadratkilometer

Hauptstadt: Yamoussoukro, 200.000 Einwohner (wirtschaftlich und faktisch auch politische Hauptstadt: Abidjan: 5,0 Millionen)

Bevölkerung: circa 20 Millionen Einwohner; Einwohnerdichte: 61 Einwohner pro Quadratkilometer; Hauptethnien Akan (42 Prozent), Kru/Bété (12 Prozent), Volta (10 Prozent), Malinké, Senoufo. Bevölkerungswachstum : WB: 1999 – 2005 durchschnittlich 2,2 Prozent, IWF: 2001 – 2005 durchschnittlich 1,6 Prozent, UNDP: 1975 – 2003 durchschnittlich 3,5 Prozent

Landessprachen: Amtssprache Französisch, daneben über 60 einheimische afrikanische Sprachen

Religionen: circa 40 Prozent Muslime; circa 30 Prozent Christen, übrige Animisten

Nationalfeiertag: 7. August

Unabhängigkeit: 7. August 1960

Regierungsform: Präsidiale Republik

Staatsoberhaupt: Alassane OUATTARA (im zweiten Wahlgang am 28.11.2010 zum Präsidenten gewählt)

Premierminister: Daniel Kablan DUNCAN

Außenminister: Koffi Charles DIBY seit 22.11.2012

Gewerkschaften: Union Générale des Travailleurs de Côte d'Ivoire (UGTCI), Fédération des Syndicats Autonomes de Côte d'Ivoire (FESACI)

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Afrikanische Entwicklungsbank (ADB) / Afrikanischer Entwicklungsfonds, Westafrikanische Währungsunion (UEMOA), Wirtschaftsgemeinschaft westafrikanischer Staaten (ECOWAS), Organisation Interafricaine du Café (OIAC), Conseil de l'Entente, Entwicklungsprogramm der VN (UNDP/PNUD), Weltgesundheitsorganisation (WHO), VN-Kinderhilfswerk (UNICEF), Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD), IWF, Internationale Finanz Corporation (Weltbank; IFC), Internationale Arbeitsorganisation (ILO), Hoher Flüchtlingskommissar der VN (UNHCR), Union des Parlements Africains (UPA), Accord de Non-Agression et d'Assistance en Matière de Défense entre les Etats de la C.E.A.O. et le Togo (ANAD), Regional African Satellite Communication (RASCOM), Interpol, Afrika Re (Société Africaine de Réassurance), Alliance Coopérative Internationale (ACI), Association pour le Développement de la Riziculture en Afrique de l'Ouest (ADRAO), Association Africaine pour le Développement du Palmier à Huile (ADPH), Centre Africain de Management et de Perfectionnement des Cadres (CAMPC), Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA)

Wichtigste Medien: Tageszeitungen: "Fraternité Matin" (Auflage circa 35.000), "Soir Info" (Auflage circa 19.000), "Nouveau Reveil", "Le Patriote", "L’Inter" (Auflage jeweils circa 13.000), "Notre Voie" (Auflage circa 11.000), "Nord-Sud" (Auflage circa 10.000). Hörfunk: Radio Côte d' Ivoire, BBC Afrique, Radio ONUCI-FM, AfricaNo.1, VOA, RFI. Fernsehen: Télévision Ivoirienne (2 Kanäle), DSTV (Pay-TV), TV 5 Afrique

BIP nominell: 21,5 Milliarden US-Dollar (2011)

BIP nominell pro Kopf: 977 US-Dollar (2011)

Hinweis

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.