Hauptinhalt

Pressemitteilung

Außenminister Gabriel auf dem Kulturpolitischen Bundeskongress

14.06.2017

Am morgigen Donnerstag (15.06.) wird Außenminister Gabriel auf dem Kulturpolitischen Bundeskongress in der Katholischen Akademie in Berlin eine Grundsatzrede zum Thema "Krise, Ordnung, Europa – Deutsche Kulturpolitik in globaler Verantwortung" halten. 

Außenminister Gabriel sagte aus diesem Anlass im Vorfeld:

Innen und Außen lassen sich heute nicht mehr trennen. Ein Rückzug in das nationale Schneckenhaus und die Kleinstaaterei wäre angesichts einer immer enger zusammenrückenden Welt die völlig falsche Antwort.

Ganz im Gegenteil: Wir müssen mit Blick auf die vielen aktuellen Krisen mehr denn je die grenzüberschreitende Zusammenarbeit suchen – und zwar nicht nur zwischen Staaten, sondern insbesondere auch zwischen unseren Gesellschaften. Dabei ist der Zugang zu Kultur und Bildung und damit die Teilhabe an gesellschaftlichen Entscheidungen zentral, um Menschen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Mit der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik helfen wir Menschen in Konfliktregionen und schaffen Räume, innerhalb derer Kultur, Wissenschaft und Bildung sich geschützt entfalten können.

Das wollen wir künftig noch stärker mit unseren europäischen Partnern und insbesondere mit Frankreich tun, etwa an ausgewählten Orten in der Türkei. Wir müssen zudem als Einwanderungsland dafür sorgen, die Erfahrungen unserer Kulturmittler auch hierzulande stärker zu nutzen, beispielsweise bei Fragen der Integration.

Hintergrund:

Der Kulturpolitische Bundeskongress wird von der Kulturpolitischen Gesellschaft und der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veranstaltet und bringt alle zwei Jahre die zentralen Akteure der deutschen Kulturpolitik zusammen. 

Der diesjährige Bundeskongress steht unter dem Motto „Innen und Außen in der Kulturpolitik“. In verschiedenen Panels und Foren diskutieren die Teilnehmer aktuelle Themen zu Fragen der kulturellen und künstlerischen Globalisierung und deren Auswirkungen auf die damit verbundenen kulturpolitischen Herausforderungen.

Kultur und interkultureller Dialog

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere