Hauptinhalt

Pressemitteilung

Bundesregierung verurteilt nordkoreanischen Raketentest

12.02.2017

Außenminister Sigmar Gabriel sagte anlässlich des Starts einer ballistischen Rakete durch Nordkorea heute (12.02.) in Berlin:

Nordkorea setzt auch im Jahr 2017 seine Völkerrechtsbrüche fort. Den neuerlichen Raketenstart verurteile ich auf das Schärfste. Mit diesem provokanten Vorgehen, das gegen die Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen verstößt, befördert sich Nordkorea weiter ins internationale Abseits.

Wir stehen fest an der Seite unserer Partner, mit denen wir uns über alle weiteren Maßnahmen eng abstimmen. Wir rufen Nordkorea eindringlich auf, zur Vernunft zu kommen und alle Sicherheitsratsresolutionen in vollem Umfang zu respektieren.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere