Hauptinhalt

Samoa

Samoa

Stand: Januar 2014

Ländername: Unabhängiger Staat Samoa / Independent State of Samoa

Klima: tropisch

Lage: Inselgruppe im Pazifik, 2.400 km nordöstlich von Neuseeland zwischen 12 und 14 Grad südlicher Breite sowie 172 und 175 Grad westlicher Länge

Größe: 2.831 qkm

Hauptstadt (Einwohnerzahl): Apia, auf der Insel Upolu (37.708 Einwohner)

Bevölkerung:  195.476 Einwohner (Juli 2013), davon 92,6% Samoaner (Polynesier), 7% Euronesier (Personen gemischt europäisch-polynesischer Abstammung), 0,4% Europäer; Bevölkerungswachstum: 0,59% (Schätzung 2013)

Landessprachen: Samoanisch und Englisch

Religionen / Kirchen: 59,9 % Protestanten, 19,6% römisch-katholische Christen, 12,7% Mormonen (Latter-Day Saints), 1,3 % Worship Centre, 4,5 % andere Christen, 1,9 % Sonstige, 0,1 % unspezifisch

Nationalfeiertag: 1. Juni (Feier der Unabhängigkeit)

Unabhängigkeit: 1. Januar 1962 (von Neuseeland)

Staatsform/Regierungsform: Parlamentarische Demokratie mit traditionellen polynesischen Elementen

Staatsoberhaupt: Seine Hoheit Tuiatua Tupua Tamasese Efi (Amtsantritt: 20. Juni 2007)

Regierungschef: The Honourable Tuilaepa Lupesoliai Sailele Malielegaoi, Human Rights Protection Party (HRPP) (Amtsantritt: 23. November 1998)

Außenminister: siehe Regierungschef

Parlament: Einkammerparlament (Fono) mit 49 Sitzen; Legislaturperiode: 5 Jahre; letzte Wahl: 04. März 2011 (nächste Wahl: März 2016)

Zusammensetzung des Parlaments: 37 Sitze Human Rights Protection Party (HRPP), 12 Sitze Tautua Samoa Party

Regierungspartei: Human Rights Protection Party (HRPP)

Opposition: Tautua Samoa Party (TSP)

Gewerkschaften: Public Service Association

Verwaltungsstruktur: Zentralverwaltung mit 11 Distrikten (A'ana, Aiga-i-le-Tai, Atua, Fa'asaleleaga, Gaga'emauga, Gagaifomauga, Palauli, Satupa'itea, Tuamasaga, Va'a-o-Fonoti, Vaisigano)

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: u.a. Vereinte Nationen, Commonwealth, Asiatische Entwicklungsbank (ADB), Gruppe der afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten (AKP), Wirtschafts- und Sozialkommission für Asien und den Pazifik (ESCAP), Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO), Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD), Internationale Entwicklungsorganisation (IDA), Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRCS), Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA), Forum Pazifischer Inseln (PIF), Sekretariat der Pazifischen Gemeinschaft (SPC), Regionales Abkommen für Handels- und Wirtschaftskooperation im Südpazifik (SPARTECA), UN-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), Weltgesundheitsorganisation (WHO), Welthandelsorganisation (WTO)

Wichtigste Medien:
Rundfunk
Samoa Broadcasting Service (staatlich), mehrere private Sender
Fernsehen
Samoa Broadcasting Service (staatlich); ferner kann auch das Programm aus Amerikanisch-Samoa in einigen Landesteilen empfangen werden
Tageszeitungen:
Samoa Observer (Sonntags als Sunday Samoan; Englisch), Newsline (dreimal wöchentlich; Englisch)
Wochenzeitungen
Talanoa Samoa (Wochenzusammenfassung des Samoa Observer in Samoanisch), Samoa Times (Englisch) und Samoa Weekly (Englisch); ferner der in Samoa verfasste, aber hauptsächlich für Neuseeland produzierte Samoan (Englisch und Samoanisch). Vierzehntägig erscheint außerdem die Regierungszeitschrift Savali.

Bruttoinlandsprodukt BIP/Kopf:  6.225 Current International Dollars (kaufkraftbereinigt, Schätzung IWF 2013)

Hinweis

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.