Hauptinhalt

Norwegen

Norwegen

Stand: Oktober 2014

Ländername: Königreich Norwegen/ Kongeriket Norge

Klima: Entlang der Küsten durch Golfstrom bestimmtes ozeanisches Klima. Im Landesinneren eher kontinentales bzw. Hochgebirgsklima

Lage: Norwegens Staatsgebiet, das die Westhälfte der Skandinavischen Halbinsel einnimmt, erstreckt sich zwischen dem 57. und 71. Grad nördlicher Breite und dem 4. und 31. Grad östlicher Länge.

Landesfläche: 385.186 Quadratkilometer

Hauptstadt: Oslo 634 463 (am 01.01.2014); mit Einzugsgebiet circa 1,5 Millionen Einwohner

Bevölkerung: Einwohner: 5.109.056 (Stand 01.01.2014); Wachstum 2013 circa 1,1 Prozent. Minderheiten: samische Urbevölkerung, nur teilweise Statistiken vorhanden, offiziell erfasst sind 55652 (2013)

Landessprachen: Norwegisch (2 Schriftsprachen: bokmål und nynorsk) und Samisch (in einigen Kommunen der Verwaltungsbezirke Troms, Finnmark, Nordland und Nord-Trøndelag mit Norwegisch gleichgestellt)

Religionen/Kirchen (Stand 2013):

  • Norwegische Kirche (evangelisch-lutherisch): 77,2 Prozent
  • römisch-katholische Kirche: 2,1 Prozent
  • andere christliche Glaubensgemeinschaften: 3,8 Prozent
  • Islam: 2,3 Prozent
  • Buddhismus: 0,3 Prozent
  • Hinduismus: 0,1 Prozent
  • Weltanschauungsgemeinschaften: 1,7 Prozent
  • ohne Religion: 12,5 Prozent

Nationalfeiertag: 17. Mai - Verfassungstag

Unabhängigkeit: seit 1905 eigenes Königreich (nach Auflösung der Union mit Schweden)

Staatsform/Regierungsform: Parlamentarische Monarchie

Staatsoberhaupt: S.M. König Harald V. (seit 17. Januar 1991)

Vertreter: Kronprinz Haakon Magnus

Regierungschefin: Ministerpräsidentin Erna Solberg (seit 16. Oktober 2013), Høyre

Außenminister: Børge Brende (seit 16. Oktober 2013), Høyre

Parlament: Storting (169 Sitze). Letzte Wahl: 9. September 2013, nächste Wahl 2017. Das Parlament kann nicht vorzeitig aufgelöst werden. Präsident: Olemic Thommessen (seit Oktober 2013), Høyre.

Regierungsparteien:  Minderheitsregierung, die über 77 von 169 Mandaten verfügt, bestehend  aus Høyre: 48 Abgeordnete (konservativ); Fortschrittspartei: 29 Abgeordnete (rechtspopulistisch). Es besteht eine Zusammenarbeitsvereinbarung mit der Christlichen Volkspartei: 10 Abgeordnete (wertkonservativ) und Venstre: 9 Abgeordnete (liberal).

Opposition: Arbeiterpartei: 55 Abgeordnete, Zentrumspartei: 10 Abgeordnete Sozialistische Linkspartei: 7 Abgeordnete und Grüne 1 Abgeordneter

Gewerkschaften: Derzeit gibt es in Norwegen etwa  1,73 Millionen Gewerkschaftsmitglieder; davon über 880.000 (2013) im Dachverband "Landsorganisasjonen i Norge" (LO), circa 320.000) in "Unio", etwa 227.500 im "Yrkesorganisasjonenes Sentralforbund" (YS), circa 170.400 in "Akademikerne" (Stand 31.12.2013).

Organisationen der Wirtschaft: größter Arbeitgeberverband ist "Næringslivets Hovedorganisasjon" (NHO) mit über 23.000 Mitgliedern, die rund 540.000 Arbeitnehmer beschäftigen.

Verwaltungsstruktur des Landes: Gliederung in 19 Verwaltungsbezirke (Fylkeskommune) und 429 Kommunen

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen mit Beitrittsdatum: Vereinte Nationen (1945), NATO (1949), OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa; 1975), Europarat (1949), Nordischer Rat (1952), OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung; 1961), UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur; 1945), WHO (Weltgesundheitsorganisation; 1946), WTO (Welthandelsorganisation; 1995) u.a. (nicht: EU, OPEC)

Wichtigste Medien (Rundfunk, Fernsehen, Zeitungen):
Rundfunk und Fernsehen: NRK 1, 2 und 3 (öffentlich-rechtl.), TV2 (privat);
Zeitungen (nationale, nach Auflage): Aftenposten, VG, Dagbladet, Dagens Næringsliv

Bruttoinlandsprodukt 2013: 3.003 Milliarden NOK

BIP pro Kopf 2013: 591.242 NOK

Währung: 1 norwegische Krone = 100 øre (Durchschnittskurs 2013: 1 Euro = NOK 7,579)

Hinweis:

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. 

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere