Hauptinhalt

Pressemitteilung

Außenminister Steinmeier verurteilt Terroranschlag auf pakistanische Schule

16.12.2014

Zu dem Angriff radikalislamischer Taliban auf eine Schule im Nordwesten Pakistans, bei dem nach Medienberichten mehr als 100 Menschen getötet wurden, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier heute (16.12.):

Ich verurteile diesen verbrecherischen Angriff auf das Schärfste. Die Geiselnahme und Ermordung von Kindern übertrifft in ihrer grausamen Feigheit alles, was das seit Jahren von Terror und Gewalt heimgesuchte Pakistan bisher kannte.

Wir trauern mit dem pakistanischen Volk um die Opfer dieses blutigen Terroranschlags. Wir fühlen mit den Angehörigen der Opfer. Den vielen Verletzten wünschen wir baldige Genesung.

Hintergrund:

Nach Medienberichten sind beim Angriff pakistanischer Taliban-Kämpfer auf eine Schule im Nordwesten des Landes 104 Menschen ums Leben gekommen, darunter 84 Kinder. In Armee-Uniform gekleidete Terroristen seien zuvor in die Schule eingedrungen und hätten Lehrer und Schüler als Geiseln genommen.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise und Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere