Hauptinhalt

Pressemitteilung

Außenminister Steinmeier: Deutschland legt neues Stipendienpaket für syrische Studierende auf

22.09.2014

Syrien läuft infolge des Konflikts Gefahr, eine gesamte Generation von Akademikern und zukünftigen Fach- und Führungskräften zu verlieren. Deshalb legt das Auswärtige Amt ein mehrjähriges Maßnahmenpaket für syrische Studierende auf. Damit wird die Zahl der Stipendien für junge Syrerinnen und Syrer in Deutschland wie auch in der Region (wie Ägypten, Türkei, Jordanien und Libanon) stark erhöht.

Außenminister Steinmeier erklärte dazu heute (22.09.) in Berlin:

Wir dürfen nicht zulassen, dass infolge des Syrien-Konflikts eine verlorene Generation heranwächst. Gerade die jungen Syrerinnen und Syrer sind entscheidend für den Wiederaufbau und die Zukunft ihres Landes, wenn dieser schreckliche Konflikt beigelegt ist. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass diese junge Generation eine Perspektive erhält.  Deshalb legen wir ein neues Stipendienpaket für syrische Studierende auf.

Mit dem neuen Stipendienpaket baut das Auswärtige Amt seine Unterstützung für Syrien im akademischen Bereich massiv aus und wird in den nächsten Jahren ab 2015 bis zu 3 Millionen Euro jährlich zur Verfügung stellen. Damit leistet das Auswärtige Amt zugleich einen Beitrag zur Unterstützung der aufnehmenden Anrainerstaaten.

In dem neuen beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) angesiedelten Programm „Leadership for Syria“ mit einem Gesamtvolumen von 7,8 Millionen Euro sollen bis zu 100 Studierende ihr Studium in Deutschland absolvieren und an einem gesellschaftspolitischen Begleitprogramm teilnehmen. Zudem wird die Zahl der regulären DAAD-Stipendien verdoppelt und die Programme des DAAD für Bachelorstudierende geöffnet.

In Syrien ist nach mehr als drei Jahren bewaffneten Konflikts jeder zweite Syrer auf der Flucht. Die Zahl der Flüchtlinge liegt bei über 9 Millionen. Mehr als 3 Millionen Flüchtlinge befinden sich in den Nachbarländern.

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere