Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wie lange dauern die Auswahlverfahren? Wann kann ich mit einer Einstellung rechnen? Wie kann ich die Zeit dazwischen überbrücken?

Artikel

Die Dauer der Auswahlverfahren beträgt fünf bis neun Monate.

Wann kann ich mit einer Einstellung rechnen, wenn ich bestehe?

Die erfolgreichen Bewerber/innen werden auf sogenannten Eignungs- oder Reservelisten bekannt gegeben. Nur wer auf einer solchen Liste geführt wird, kann von einer Dienststelle der Kommission eingestellt werden. In der Vergangenheit war die Zahl der erfolgreichen Bewerber auf der Reserveliste deutlich größer als die Zahl der offenen Stellen. Entsprechend dauerte die Abarbeitung der Listen in der Regel mehrere Jahre. Mit der Reform der Verfahren sollen die Reservelisten stärker am Bedarf orientiert sein und soll jedem Bewerber binnen Jahresfrist zumindest ein Jobangebot unterbreitet werden. Kandidatinnen und Kandidaten auf der Eignungsliste erhalten seitens des Auswärtigen Amts Beratung für die Suche nach einer Stelle bei der EU sowie Informationen über die (leider begrenzte) Möglichkeit, befristet – bis zum Wechsel in die EU – in einem der Bundesministerien zu arbeiten.

Weitere Informationen

Auswärtiges Amt
E13 Personalpolitik und Dienstrecht in der EU
11013 Berlin
Tel.: 030-5000-1670

Organisation der Vorbereitungsseminare
Ulrike Seibel
Tel.: 030-5000-2478
Fax: 030-5000-1194
E13-seminare@seibel-wwl.de

Bitte beachten Sie:
Die Seminarorganisation ist telefonisch nur erreichbar, wenn Vorbereitungsseminare oder Coachings ausgeschrieben sind und die Anmeldungen laufen. Für Mailanfragen benutzen Sie bitte das Kontaktformular

Verwandte Inhalte

nach oben