Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Welche Qualifikationen muss ich für die Bewerbung erfüllen?

Artikel

Qualifikationen und Voraussetzungen, die Sie für die Beamtenlaufbahn in der EU mitbringen sollten.

Wer sich bewirbt, muss grundsätzlich die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates besitzen. Die weiteren Grundvoraussetzungen regelt das "Statut der Beamten der Europäischen Gemeinschaften". Dabei ist zwischen den beiden Gruppen "Administration" (AD/Referenten, vergleichbar dem höheren Dienst in der Bundesverwaltung) und "Assistenz" (AST/Verwaltungsmitarbeiter, vergleichbar dem mittleren und gehobenen Dienst) zu unterscheiden:

Bewerbungsvoraussetzung für Administratoren sind ein mindestens dreijähriges abgeschlossenes Hochschulstudium und gegebenenfalls eine bestimmte Anzahl von Berufsjahren. Eine Bewerbung ist bereits im letzten Studienjahr vor Abschluss und dadurch ein möglichst nahtloser Anschluss der Tätigkeit bei der EU an das Studium möglich.

Assistenten müssen mindestens einen Schulabschluss der Sekundarstufe II (Abitur), einen postsekundären Bildungsabschluss und gegebenenfalls Berufserfahrung nachweisen. Dabei können das Abitur und der postsekundäre Bildungsabschluss im Regelfall durch weitere Jahre einschlägiger Berufserfahrung ersetzt werden.

Bewerber und Bewerberinnen beider Funktionsgruppen müssen Kenntnisse in einer zweiten Amtssprache (also ihrer ersten Fremdsprache) bereits im Auswahlverfahren nachweisen, die Vorauswahltests sind dabei in der Regel in der ersten Sprache abzulegen, das Assessment Center findet in der Zweitsprache statt. Ausreichende Kenntnisse in einer dritten Amtssprache sind nach der Einstellung, aber noch vor der ersten Beförderung nachzuweisen.

Das zugrundeliegende Beamtenstatut können Sie hier abrufen:

Statut der Beamten der Europäischen Union PDF / 931 KB

Die Vorschriften zu den Funktionsgruppen und den Zugangsvoraussetzungen finden Sie in Art. 5 des Statuts, die Vorschriften zu den Einstellungen aufgrund bereits abgeschlossener Concours in Anhang XIII, Art. 12.

Weitere Informationen

Auswärtiges Amt
E13 Personalpolitik und Dienstrecht in der EU
11013 Berlin
Tel.: 030-5000-1670

Organisation der Vorbereitungsseminare
Ulrike Seibel
Tel.: 030-5000-2478
Fax: 030-5000-1194
1-IP-anmeldung@seibel-wwl.de

Bitte beachten sie:
Die Seminarorganisation ist telefonisch nur erreichbar, wenn Vorbereitungsseminare oder Coachings ausgeschrieben sind und die Anmeldungen laufen. Für Anfragen zu den Seminaren benutzen Sie bitte das Kontaktformular

Verwandte Inhalte

nach oben