Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Video-Content-Producer*in

Gebäude mit großer Fensterfront, die den blauen Himmel spiegelt

Auswärtiges Amt in Berlin, © picture alliance / POP-EYE

01.07.2024 - Stellenanzeige

Bewerbungsschluss: 21.07.2024, 23:59 Uhr Lokalzeit

In Berlin arbeiten, weltweit wirken!

Als Ministerium mit einem Netz von über 200 Botschaften und Konsulaten ist das Auswärtige Amt Deutschlands Stimme in der Welt. Wir pflegen bilaterale und multilaterale Beziehungen, erteilen Visa, unterstützen Deutsche im Ausland, fördern Wirtschaft und Kultur und leisten humanitäre Hilfe.

Unsere Aufgaben im In- und Ausland sind so divers, wie wir uns unser Team wünschen.

Für unser Team in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur befristeten Einstellung für die Dauer von zwei Jahren in Voll- oder Teilzeit eine*n

Video-Content-Producer*in

Entgeltgruppe 13 TVöD Bund; Kennziffer: 29-2024

Ihre Aufgaben

Das Auswärtige Amt hat es sich zum Ziel gesetzt, deutsche Außenpolitik zu erklären, komplexe internationale Zusammenhänge verständlich zu vermitteln und Menschen einzubeziehen. Das Pressereferat steuert die Presse- und Onlinekommunikation des Hauses und der Außenministerin. Als Teil eines jungen, engagierten und weltoffenen Teams arbeiten Sie direkt an der Schnittstelle zwischen außenpolitischen Entscheidungen und ihrer kommunikativen Vermittlung.

  • Sie bauen einen videobasierten Social-Media-Kanal für das Auswärtige Amt auf und konzipieren dessen strategische und inhaltliche Ausrichtung.
  • Zusammen mit einem jungen motivierten Team erstellen Sie zielgruppenorientierte Videos und Bewegtbildformate für die Social-Media-Kanäle des Auswärtigen Amts.
  • Herausforderungen im Bereich Community-Management lösen Sie mit Kreativität und Engagement, erstellen Videoantworten und entwerfen schriftliche Antworten auf Kommentare.
  • Als offizielle*r Video-Producer*in für die Social-Media-Kommunikation begleiten Sie regelmäßig die Außenministerin bei presseöffentlichen Veranstaltungen und ausgewählten Auslandsreisen.
  • Sie arbeiten sicher mit unterschiedlicher Videotechnik, Handy- und Videokameras, Beleuchtung, Schnittprogrammen und relevanten Apps, z.B. zu grafischer Gestaltung und Untertitelung.

Unser Angebot

  • Abwechslungsreiche, sinnhafte und anspruchsvolle Arbeit in einem kollegialen Umfeld
  • Gleitzeit, Homeoffice, Teilzeitmöglichkeit
  • Onboarding, umfangreiches Fortbildungsangebot (Fremdsprachen, IT, kommunikatives Know-How, Gesundheitskurse) für Ihre berufliche Weiterentwicklung
  • ein attraktiver Arbeitsplatz im Herzen Berlins mit Zulage für oberste Bundesbehörden
  • Das Auswärtige Amt trägt seit 2015 das Hertie-Siegel für Familienfreundlichkeit und hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet.
  • Wir leben Diversität, auch mit Beschäftigteninitiativen wie frauen@diplo, Rainbow, Diplomats of Color und inklusiv.
  • Zuschuss zum DeutschlandJobTicket oder anderen Jobtickets
  • Vergünstigte Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bei Mitgliedschaft im Sozialwerk des Auswärtigen Amts e.V.

Das macht Sie als Person aus

  • Sie finden auch, dass Außenpolitik einer jungen Zielgruppe besser vermittelt werden muss und Arbeit mit internationalem Bezug reizt Sie.
  • Sie setzen sich gerne mit hochaktuellen außenpolitischen Themen auseinander.
  • Hohe Flexibilität im Rahmen eines sich ständig verändernden Umfeldes zeichnet Sie aus.
  • Kreatives, engagiertes und selbständiges Arbeiten macht Ihnen Spaß und Sie übernehmen gerne Verantwortung.
  • Sie haben Interesse an Fremdsprachen und verfügen über gute Englischkenntnisse (Einstufung lt. Referenzrahmen B2).
  • Serviceorientierung ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie kommunizieren klar und empathisch – nach innen wie außen.
  • Für komplexe Fragen finden Sie im Team passende Lösungen.
  • Sie behalten Ziele im Blick und vertreten Ihre Position.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Universitätsdiplom oder gleichwertig) in Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Medienwissenschaften oder -produktion, Politikwissenschaften oder vergleichbare Studiengänge.
  • Nachgewiesene mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung der Social-Media-Videoproduktion in der politischen Kommunikation, vorzugsweise für deutsche Parlamente, Behörden, Stiftungen des öffentlichen Rechts oder Parteien nach § 2 PartG (nach Abschluss des Studiums).
  • Nachgewiesene Arbeitserfahrung durch mind. drei Arbeitsproben von veröffentlichten deutschsprachigen Reels im Bereich der politischen Kommunikation auf Plattformen wie Instagram oder TikTok.
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen, auch ins Ausland.
  • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die eines Mitgliedstaats der EU oder EFTA
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (Niveau C1)

Wir freuen uns ergänzend über

  • Auslandserfahrung aus Beruf oder Ausbildung
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • Kenntnisse agiler Arbeitsmethoden
  • weitere Sprachkenntnisse

Wir leben Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von kultureller, sozialer oder ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz wie diesem besonders erwünscht und werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen ermutigen wir ausdrücklich zur Bewerbung; sie werden nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.07.2024, 23:59 Uhr MESZ

Vorläufiger Zeitplan:

  • Online-Informationsveranstaltung (Webex, 33. Kalenderwoche)
  • Online-Videointerviews (Webex, 34. Kalenderwoche)

Allgemeine Hinweise zu Bewerbungen beim Auswärtigen Amt finden Sie hier.

Wir helfen Ihnen auch gerne persönlich weiter!

Ihre Fragen zum Stellenangebot beantworten
Magdalena Lösch (fachlich: 013-9-7@diplo.de) und
Fiona Happe (organisatorisch: 104-801@diplo.de).

Jetzt bewerben
nach oben