Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Übersetzerin/Übersetzer (m/w/div.) (in Teilzeit, 20 Stunden pro Woche) des Generalkonsulats in Ho-Chi-Minh-Stadt 

05.02.2020 - Stellenanzeige

Bewerbungsschluss: 15.03.2020

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Ho-Chi-Minh-Stadt sucht ab sofort eine Übersetzerin/einen Übersetzer (in Teilzeit, 20 Stunden pro Woche)

Die Tätigkeit wird überwiegend folgende Aufgaben umfassen:

  • Dolmetschen von Gesprächen und schriftliche Übersetzungen Vietnamesisch - Deutsch und Deutsch – Vietnamesisch für alle Arbeitseinheiten des Generalkonsulats
  • Pflege von Kontakten zu Behörden und Stellen im Amtsbezirk in vietnamesischer Sprache einschließlich Erörterungen sachlicher und inhaltlicher Fragen
  • sprachmittlerische und inhaltliche Mitarbeit bei Projekten und Veranstaltungen in verschiedenen Arbeitsbereichen des Generalkonsulats

Folgende Qualifikationen sind erwünscht:

  • einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss, möglichst in der Sprachkombination Vietnamesisch und Deutsch
  • gute Englischkenntnisse
  • Teamgeist, gutes Zeitmanagement
  • Flexibilität, Kreativität, gutes Organisationsvermögen
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Berufserfahrung in der Sprachmittlung
  • Erfahrungen im Projekt- und Eventmanagement in Vietnam oder Deutschland sind von Vorteil
  • Sichere Computer- und Software-Kenntnisse werden vorausgesetzt

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden, das Brutto‑Anfangsgehalt beträgt 18.386.000,- VND (ca. 720,- Euro). Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach vietnamesischem Recht und ortsüblichen Bedingungen.

Nicht-vietnamesische Staatsangehörige müssen vor Unterzeichnung des Arbeitsvertrags eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis für Vietnam nachweisen.

Wenn Sie glauben, in unser Team zu passen und aktiv an der Entwicklung der deutsch-vietnamesischen Zusammenarbeit mitwirken wollen, bewerben Sie sich bitte bis zum 15. März 2020 ausschließlich per Mail mit folgenden Unterlagen

  • Motivationsschreiben und Lebenslauf (in Deutsch)
  • aussagekräftige Nachweise über Kenntnisse und berufliche Erfahrungen
  • aktuelle Zeugnisse/Referenzen

beim Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, ausschließlich per E-Mail an vw-1@hoch.diplo.de.

Auch spezifische Nachfragen zur ausgeschriebenen Position können Sie an diese E-Mailadresse richten.

Unvollständige oder fremdsprachliche Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Sollten Sie bis zum 20.04.2020 keine Nachricht erhalten haben, konnte Ihre Bewerbung leider nicht in die engere Auswahl genommen werden.

nach oben