Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsch-/niederländisch-sprachige/n Mitarbeiter/in (m./w./div) für die Passstelle des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Amsterdam

15.01.2020 - Stellenanzeige

Bewerbungsfrist: 30.01.2020

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Amsterdam sucht 

zum 01. März und zum 01. Juni 2020

jeweils eine/einen deutsch-/niederländisch-sprachige/n Mitarbeiter/in (m./w./div) für die Passstelle in Vollzeit (36 Wochenstunden) für zunächst ein Jahr mit Aussicht auf einen unbefristeten Vertrag.
Brutto-Gehalt: 2.559,00 Euro (Fahrtkosten nicht erstattbar)

Die Aufgaben umfassen:

  • Bearbeitung von Pass- und anderen Anträgen einschließlich Schalterdienst
  • telefonische Auskunftserteilung in Pass- /Personalausweisangelegenheiten in deutscher, niederländischer und englischer Sprache
  • Erledigung des Schriftverkehrs in Passangelegenheiten
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Sie haben:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse, gute Niederländisch- und Englischkenntnisse
  • Interesse an konsularischen Themen (insbesondere Passwesen)
  • Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit im Umgang mit Menschen
  • die Fähigkeit sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten
  • die Fähigkeit, zwischen unterschiedlichen Arbeitsabläufen zu wechseln
  • eine aufgeschlossene Arbeitshaltung und soziale wie interkulturelle Kompetenz
  • Ihren Wohnsitz in Amsterdam oder in unmittelbarer Nähe

Wir bieten:

  • Arbeitsbedingungen in Anlehnung an den niederländischen Öffentlichen Dienst
  • eine freundliche Arbeitsatmosphäre im Team
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Museumkwartier)

Sind Sie die richtige Kollegin/der richtige Kollege für unser Team?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Bewerbung in deutscher und niederländischer Sprache sowie Zeugniskopien und Nachweise über Berufs- und Ausbildungsabschlüsse unter Angabe des für Sie in Frage kommenden Einstellungstermins (01. März, 01. Juni oder beide Termine) bis zum
30.01.2020
ausschließlich in elektronischer Form als PDF-Dateien an: bewerbung@denh.diplo.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • Herrn Günter Haselier
  • Telefon: 070 – 3420649
  • E-Mail: bewerbung@denh.diplo.de

Das Auswärtige Amt setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

Verwandte Inhalte

nach oben