Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Shift.Shape.Mobilize - ein Theorie&Praxis Workshop für Blogger aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft

Bloggerworkshop

Bloggerworkshop, © Mikolai Vdovenko

06.06.2016 - Artikel

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat vom 16. bis 22. November 2015 in Kooperation mit dem Netzwerk für Osteuropaberichterstattung (n-ost) und sourcefabric einen Bloggerworkshop in Berlin abgehalten.

In vielen Ländern der Östlichen Partnerschaft werden klassische Medien als Machtinstrument genutzt. Frei von politischen und wirtschaftlichen Einschränkungen sind hingegen Blogs. Mit dem Publizieren stellen sich den Bloggern jedoch eine Reihe von Herausforderungen: Welche Möglichkeiten gibt es um Quellen zu verifizieren? Welche Chance bietet Open Data und wie können Blogger mit Trollen im Social Web umgehen?

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat vom 16. bis 22. November 2015 in Kooperation mit dem Netzwerk für Osteuropaberichterstattung (n-ost) und sourcefabric einen Bloggerworkshop in Berlin abgehalten, in dem sich 21 junge Blogger von Minsk über Charkiv bis Jekaterinburg mit jenen relevanten Fragestellungen auseinandergesetzt haben. Zusätzlich lag der Schwerpunkt auf dem Erlernen von kollaborativen Tools wie etwa Live Blogging und Booktype, die transnationale Projekte ermöglichen.

Um das Gelernte auch einzuüben, nahmen die Blogger an der zweitägigen n-ost Konferenz „Translating Worlds“ teil, bei der rund 100 Journalisten aus Osteuropa über die Auswirkungen und Möglichkeiten von Auslandsberichterstattung diskutierten. Für die Blogger war das nicht nur ein fruchtbares Vernetzungstreffen - sondern gleichzeitig ein großes Spielfeld: In multimedialen Teams haben sie live mittels der erlernten Tools von der Konferenz gebloggt.

Verwandte Inhalte

nach oben