Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

ASEAN: Stabilitätsanker und Sprungbrett nach Asien

04.12.2015 - Artikel

Die Ergebnisse des 27. ASEAN-Gipfels diskutierten über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft am 4.12. im Auswärtigen Amt.

Die Gründung der ASEAN Wirtschaftsgemeinschaft zum 01. Januar 2016 ist ein weiterer Meilenstein der regionalen Integration in Südostasien. Beim Zollabbau ist schon viel erreicht worden. Der Fahrplan bis 2025 legt nun fest, wo unnötige Bürokratie und Handelsbarrieren abgebaut werden sollen. Das eröffnet auch neue Chancen für die deutsche Wirtschaft.

Seminar ASEAN Community 2015 and beyond
Seminar „ASEAN Community 2015 and beyond“© Auswärtiges Amt

Bei einem Seminar mit dem Titel „ASEAN Community 2015 and beyond“ am 04.12. im Europasaal des Auswärtigen Amts haben über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft die Ergebnisse des 27. ASEAN-Gipfel im November 2015, die Gründung der ASEAN Gemeinschaft und ihre Erwartungen an die nächsten 10 Jahre ASEAN Integration diskutiert.

Meilenstein der regionalen Integration

Eingeladen hatten zum Seminar der Regionalbeauftragte für Asien und Pazifik, Dr. Norbert Riedel, und der Botschafter von Malaysia, Dato' Zulfikli Adnan. „Wir sind optimisch“- war von allen Rednern beim Berliner Seminar zu hören. Bei ASEAN steht der „ASEAN way“, der Prozess der stetigen Integration im Vordergrund und wird die Zukunft dieser vielversprechenden Wirtschaftsregion auch weiter bestimmen.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben