Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Open Situation Room: „Mitdenken: Jugend in Afrika“ am 3. September 2018

Open Sitation Room: Mitdenken: Jugend in Afrika

Open Sitation Room: "Mitdenken: Jugend in Afrika", © AA

20.07.2018 - Artikel

Das Auswärtige Amt lädt im Rahmen seines neuen AfrikaDialogs am 3. September von 12.00 – 16.00 Uhr zu einem Open Situation Room in Berlin ein: „Mitdenken: Jugend in Afrika“ – mit  Martin Schäfer, dem deutschen Botschafter in Pretoria.

Arika ist der Kontinent mit der jüngsten Bevölkerung weltweit. Rund 70% der Afrikaner sind jünger als 30 Jahre – und die Herausforderungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Energie und Beschäftigung werden mit zunehmendem Bevölkerungswachstum noch deutlich steigen. Zugleich ist die junge Bevölkerung Afrikas eine enorme Chance für die Zukunft des afrikanischen Kontinents und darüber hinaus. Was wird überwiegen – Herausforderung oder Chance?

Wir wollen fragen, mit welchen Investitionen in die Jugend Wohlstand und Entwicklung in Afrika gefördert werden können. Sind es Bildung und Beschäftigungsmöglichkeiten? Die Stärkung von Selbstbestimmung und politischer Partizipation? Was wollen junge Menschen in Afrika für ihre Zukunft? Was muss getan werden, auf welche Akteure kommt es an und wo liegen die Hindernisse?

Können Deutschland und Europa eine Rolle spielen?  Geht uns das überhaupt etwas an? Was ist die Aufgabe der deutschen Politik? Mit welchen Interessen und Zielen im Blick schauen wir in Deutschland auf unseren Nachbarkontinent? Und wie steht es mit dem Austausch zwischen jungen Menschen in Deutschland und in Afrika – wissen wir genug voneinander, um die Fragen der Zukunft gemeinsam angehen zu können?

Diese Fragen möchten wir am 03. September in Form eines Open Situation Rooms mit Ihnen diskutieren. Dafür suchen wir Problemlöser, Mitdenkerinnen, Frei- und Feingeister aller Sektoren, Bereiche und Lebensarten.

Veranstaltungsformat

Im OSR kommen Menschen unterschiedlichster persönlicher und professioneller Hintergründe zusammen und generieren in etwa 3 Stunden in einem parcours-ähnlichen, moderierten Brainstorming Ideen und Methoden für die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Martin Schäfer, der deutsche Botschafter in Pretoria, Südafrika, wird den OSR am 03. September als Inputgeber und Experte begleiten und bei der Ideenfindung unterstützen. Mehr Informationen zu Format und Konzept eines OSR finden sie hier.

Zeit und Ort

Montag, 3. September 2018, 12.00 – 16.00 Uhr, Auswärtiges Amt, Werderscher Markt 1, Berlin

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Auf Antrag kann im Anschluss an die Veranstaltung ein Fahrtkostenzuschuss für nachgewiesene Fahrtkosten in Höhe von max. 50 Euro gewährt werden.

Zur Anmeldung bitten wir Sie, das untenstehende Anmeldeformular mit einigen kurzen Sätzen zu Ihrer Motivation bis zum 06.08.2018 auszufüllen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt ist und wir daher nicht alle Anmeldungen annehmen können. Eine entsprechende Mitteilung erhalten Sie zeitnah nach Ablauf der Anmeldefrist. Falls Sie bis dahin Fragen haben sollten, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz zu dieser Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Anmeldeformular

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt ist und wir daher nicht alle Anmeldungen annehmen können. Eine entsprechende Mitteilung erhalten Sie zeitnah nach Ablauf der Anmeldefrist.

nach oben