Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wichtige Brückenbauer für unser Land: Treffen mit deutschen Türkei-stämmigen Politikern Türkei

29.03.2017 - Artikel

Abgeordnete aus deutschen Kommunal- und Landesparlamenten mit Wurzeln in der Türkei sind ein Beispiel für gelungene Integration. Am Mittwoch (29.03.) waren sie zu Gast im Auswärtigen Amt für ein Gespräch mit Außenminister Sigmar Gabriel, Innenminister Thomas de Maizière und der Integrationsbeauftragten Aydan Özoğuz. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie der Zusammenhalt unserer Gesellschaft angesichts der aktuellen Herausforderungen weiter gestärkt werden kann.

Erfolgreiches Zusammenleben fortsetzen

Runder Tisch mit Türkei-stämmigen deutschen Politikern
Runder Tisch mit Türkei-stämmigen deutschen Politikern© Inga Kjer/photothek.de

Deutschland wäre nicht so stark wie es heute ist ohne all die Menschen aus anderen Ländern, insbesondere auch der Türkei, die beim Wiederaufbau nach dem Krieg geholfen haben. Das betonte Außenminister Gabriel gleich zu Beginn des Treffens. Angesichts des anstehenden Verfassungsreferendums in der Türkei gelte es daher, dass die Jahrzehnte des erfolgreichen Zusammenlebens fortgesetzt werden. Schon in der Vergangenheit habe das direkte Gespräch mit Türkei-stämmigen Mitbürgern immer am besten geholfen, um über Integration und die Beziehungen zur Türkei nachzudenken.

Außenpolitik und Integration

Es war ein offener Austausch an der Schnittstelle von Außenpolitik und Integration. Mit dem Innenminister, der Integrationsbeauftragten und dem Außenminister saßen drei wichtige Vertreter der Bundesregierung mit am Tisch. An Gesprächsthemen fehlte es nicht: Außenminister Gabriel blieb am Ende deutlich länger als geplant dabei.

Integrationsbeauftragte, Außenminister und Innenminister (v.l.n.r.)
Integrationsbeauftragte, Außenminister und Innenminister (v.l.n.r.)© Inga Kjer/photothek.de

Keine Parallelgesellschaften

Eine Woche zuvor hatte er mit der Integrationsbeauftragten Özoğuz bereits Türkei-stämmige Unternehmer aus Deutschland getroffen. "Wir haben zuletzt viel für Integration und Zusammenarbeit unternommen, damit es keine Parallelgesellschaften bei uns gibt", sagte Gabriel. Auch das heutige Treffen war ein weiterer Schritt auf diesem gemeinsamen Weg.

Zum Weiterlesen

Länderinformationen Türkei

Verwandte Inhalte

Schlagworte