Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kasachstan: Überblick Kasachstan

29.03.2019 - Artikel

Ländername: Republik Kasachstan; Kasachisch: Kazakstan Respublikasy

Klima: im Norden kontinental, in Zentral- und Westkasachstan wüstenhaft, im Süden feuchteres Kontinentalklima

Lage: Zentralasien; nördlichster Ort auf geographischer Höhe von Moskau, südlichster ungefähr auf Höhe von Madrid. Im Norden Waldsteppe, in Zentral- und Westkasachstan besteht mehr als die Hälfte des Territorialgebietes aus Halbwüste und Wüste (die sogenannte Hungersteppe). Im Nordosten (Altai) und Süden (Tienschan, Alatau; stark vergletschert) Hochgebirge.

Landesfläche: 2.724.900 qkm

Hauptstadt: Nur-Sultan mit knapp über 1 Mio. Einwohnern (März 2019)

Bevölkerung: 18,6 Mio.. Einwohner mit über 55% städtischer Bevölkerung. Die Bevölkerungsdichte beträgt 6,8 Einwohner/qkm. Die Bevölkerung setzt sich dabei vor allem aus Kasachen (63,1%) und Russen (23,7%) zusammen; Usbeken (2,9%), Ukrainer (2,1%), Uiguren (1,4%), Tataren (1,2%) und Deutsche (1,1%) stellen bedeutende Minderheiten dar (Stand 2019, Angaben näherungsweise und ohne Gewähr)

Landessprachen: Kasachisch (Staatssprache; Turksprache); neben Kasachisch ist auch Russisch offizielle Amtssprache in staatlichen Organisationen und Organen der örtlichen Selbstverwaltung

Religion: Sunnitischer Islam (Hanafiten), daneben russisch-orthodoxe, katholische und evangelische Christen, jüdische Religion und andere religiöse Gemeinschaften

Nationalfeiertag: 16. Dezember (Unabhängigkeit von der Sowjetunion 1991)

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 12.02.1992 (Bundesrepublik Deutschland)

Staats-/Regierungsform: Präsidialrepublik. Zwei-Kammer-Parlament mit eingeschränkten Kompetenzen. Begrenzte lokale Selbstverwaltung.

Staatsoberhaupt: Kassym-Schomart Tokajew, als Präsident der Republik Kasachstan vereidigt am 20.03.2019 (nach Rücktritt von Nursultan Nasarbajew).

Regierungschef: Ministerpräsident Askar Mamin (seit Februar 2019)

Außenminister: Bejbut Atamkulow  (seit Dezember 2018)

Parlament: Zwei Kammern: Senat (Oberhaus) mit 47 Sitzen, Mazhilis (Unterhaus) mit 107 Sitzen
Letzte Unterhauswahlen am 20. März 2016 (82,1% für die Präsidentenpartei „Nur Otan“, 7,1% für die Kommunistische Volkspartei und 7,2% für die wirtschaftsliberale Partei „Ak Zhol“.

Regierungspartei: Partei „Nur Otan“ (Gründung 1999 auf Initiative des Präsidenten, alle wichtigen Politiker sind Mitglieder); Oppositionsparteien im Parlament (Mazhilis): Kommunistische Volkspartei und - eng verbunden mit dem Staatsapparat -  Demokratische Partei „Ak Zhol“

Weitere registrierte Parteien:

  • „Azat“, sozialdemokratische Ausrichtung
  • OSDP, Nationale Sozialdemokratische Partei
  • „Auyl Nationalpatriotische Partei“, Fusion der Patriotenpartei und der „Auyl Sozialdemokratischen Partei“
  • „Birlik“, 2013 neu gegründete Partei

Verwaltungsstruktur: 14 Gebiete (Oblaste); zwei administrativ selbständige Städte (Astana und Almaty)

Mitgliedschaft in ausgewählten internationalen Organisationen: UNO und sämtliche UNO-Organsationen, wie z.B UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organisation) OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa), , IWF, Weltbank, Asiatische Entwicklungsbank ADB, GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten), Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIZ), Internationale Organisation für Migration (IOM), Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS), Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO), Konferenz für Zusammenarbeit und vertrauensbildende Maßnahmen in Zentralasien (CICA), Türkischer Rat (CCTS), Eurasische Wirtschaftsunion (EWU).

Wichtigste Medien:

  • staatliches Fernsehen (landesweit): „Kasachstan“, „Khabar“
  • privates Fernsehen: „Astana“, „Eurasia“, „Kanal 31“; „KTK“;
  • staatlicher Sender „Radio Kasachstan“ (zehnminütige deutsche Sendung pro Woche);
  • private kasachisch- sowie russischsprachige Sender
  • regierungsamtliche Zeitungen: Tageszeitung „Kasachstanskaja Prawda“ (ca. 500.000 Expl. pro Woche, russisch) teilidentisch mit „Egemen Kasachstan“ (ca. 650.000 Exemplaren pro Woche, kasachisch)
  • private Zeitungen: „Liter“ (160.500 Exemplare pro Woche, russisch), „Aikyn“ (202.600 Exemplare, kasachisch), „Karawan“ (20.000 Exemplare pro Woche, russisch), „Wremja“ (ca. 380.000 Exemplare pro Woche, russisch)

Ansässige Deutsche: etwa 180.000 Kasachstandeutsche; einige tausend deutsche Staatsangehörige (größtenteils Doppelstaater)

Bruttoinlandsprodukt (BIP): nominal 2018: 184,2 Mrd. USD (Quelle: GTAI)

BIP pro Kopf: : nominal 2018: 9.977 USD (Quelle: GTAI)

Wechselkurs: (18.02.2019)): 1 EUR = etwa 424 KZT (kasachische Tenge)

Hinweis:

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Schlagworte

nach oben