Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland und Japan: Außenminister Tarō Kōno zu Gast in Berlin Japan

Außenminister Maas trifft japanischen Außenminister

Außenminister Maas trifft japanischen Außenminister, © Inga Kjer/photothek.net

06.09.2018 - Artikel

Allianz der Multilateralisten: Heiko Maas bekräftigt Wertepartnerschaft mit Japan

Außenminister Maas hat heute (06.09.2018) seinen japanischen Amtskollegen Außenminister Kōno in Berlin empfangen. Nachdem sich beide Außenminister am 25. Juli zu Gesprächen in Tokyo getroffen haben, war es das zweite Treffen innerhalb weniger Wochen. Der regelmäßige und intensive Austausch soll auch in Zukunft fortgesetzt werden. Denn: Deutschland und Japan sind nicht nur enge und vertraute Partner. Japan ist Deutschlands Wertepartner in Asien.

Globale Fragen angehen

Es sind gerade die großen globalen Themen, die Deutschland und Japan besonders verbinden: Abrüstung, die Nichtverbreitung von Atomwaffen oder etwa die Bekämpfung des Klimawandels. Diese Fragen lassen sich oft nur in Zusammenarbeit beantworten. Japan ist dabei ein wichtiger Partner für Deutschland.

Gemeinsam für eine regelbasierte Weltordnung

Beide Länder setzen auf eine multilaterale und regelbasierte Weltordnung. In Zeiten, in denen sich andere Staaten von den internationalen Regeln immer weiter verabschieden, ist es wichtig, dass Deutschland verlässliche Partner wie Japan an seiner Seite weiß. Gemeinsam machen sich Deutschland und Japan für eine Reform des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen stark. Japan übernimmt 2019 den Vorsitz der G20-Gruppe. Die G20 Gruppe wird dann erstmals ein Gipfeltreffen in Japan ausrichten. Deutschland unterstützt die bevorstehende G20-Präsidentschaft Japans vollumfänglich.

Ein Signal gegen Protektionismus

Die Interessen Deutschlands und Japans überschneiden sich auch weitgehend beim Thema Handel. Beide Länder streben etwa eine Reform der Welthandelsorganisation WTO an.

Mit Japan hat die EU kürzlich das größte Freihandelsabkommen der Welt abgeschlossen. Das ist genau der richtige Weg

sagte Außenminister Maas beim Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz (28.08.2018). Es ist auch ein starkes Signal gegen Protektionismus und Nullsummendenken.

 

Schlagworte

nach oben