Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Indien: Reise- und Sicherheitshinweise Indien

Stand - 07.04.2020
(Unverändert gültig seit: 17.03.2020)

Stand - 20.03.2020
(Unverändert gültig seit: 17.03.2020)


Weltweit ist der Flugverkehr derzeit stark eingeschränkt. Viele Fluglinien haben den Verkehr zwischen Indien und Europe bereits eingestellt.

Mit Wirkung vom 13. März 2020 hat Indien alle an Ausländer erteilten Visa, zunächst befristet bis zum 15. April 2020, für ungültig erklärt. Eine Einreise nach Indien ist somit nicht mehr möglich. Mit Wirkung vom 18. März 2020 wurde, zunächst befristet bis 31. März, Fluglinien untersagt, u.a. deutsche Staatsangehörige nach Indien zu befördern.

Visa von bereits nach Indien eingereisten Deutschen bleiben gültig. Eine Visa-Verlängerung für Deutsche, die sich bereits in Indien aufhalten, ist - auch online - über das örtlich zuständige FRRO zu beantragen.

Die indischen Bundesstaaten Sikkim und Arunachal Pradesh haben die Ausgabe von „Inner Line Permits“ an Ausländer gestoppt, siehe Reiseinfos (Reisegenehmigungen). In Nagaland ist die Einreise für Ausländer in den Distrikt Mon derzeit nicht möglich. Weitere Reiseeinschränkungen innerhalb Indiens können sich kurzfristig ergeben, zudem weisen Hotels vereinzelt deutsche Staatsangehörige ab.

Schlagworte

nach oben