Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF)

Artikel

Das Auswärtige Amt bildet seit 1999 ziviles Personal für internationale Einsätze aus. Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) diese Aufgabe übernommen.

Das Ausbildungsprogramm richtet sich in erster Linie an Personen, die in Friedensmissionen der VN, der EU und der OSZE zum Einsatz kommen sollen. Seit der Gründung des ZIF durchliefen knapp 1.800 deutsche und internationale Experten die ZIF-Kurse für Einsätze in Wahlbeobachtungen und Friedensmissionen.

Neben der generellen Ausbildung von zivilen Friedensexperten gehört auch die Rekrutierung von Experten für konkrete Einsätze, deren Betreuung vor, während und nach der Mission sowie die Erarbeitung unabhängiger Analysen, Beratung und Information zu Friedenseinsätzen zum Aufgabenfeld des ZIF.

Weitere Informationen

Verwandte Inhalte

nach oben