Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Jugendliche bei den Vereinten Nationen 2015

Artikel

Seit 2005 reisen jedes Jahr zwei Jugenddelegierte für Deutschland zur UN-Generalversammlung nach New York. Sie sammeln vorab bei einer Tour durch Deutschland Wünsche und Ideen der Jugend ein.

Um den Interessen und Ideen von Jugendlichen in der internationalen Politik eine Stimme zu geben, empfehlen die Vereinten Nationen ihren Mitgliedstaaten, Jugenddelegierte in ihre Delegation aufzunehmen. 2005 wurde dies in der deutschen Delegation umgesetzt und so werden jährlich zwei Jugendliche zur Generalversammlung nach New York begleitet.

Die diesjährigen Jugenddelegierten sind Carina Lange und Alexander Kauschanski. Sie werden nach einer halbjährigen Vorbereitung an der 70. Generalversammlung der Vereinten Nationen teilnehmen, die Ende September 2015 in New York begonnen hat.

Jugendfragen werden von der Generalversammlung im sogenannten Dritten Hauptausschuss behandelt. Zu Beginn der Sitzungsphase des Ausschusses haben die Jugenddelegierten die Möglichkeit, vor dem Ausschuss zu reden und so die Mitgliedsstaaten über Lage, Forderungen und Visionen von Jugendlichen in Deutschland zu informieren.

„Sprachrohr der Jugend“

Um einen Einblick in eben diese Themen zu erlangen und Sprachrohr der Jugend in Deutschland sein zu können, bereiten sich die Jugenddelegierten mit einer Deutschlandtour auf die Reise nach New York vor. Durch Diskussionsrunden in Jugendverbänden, Schulen und Universitäten erfahren sie, was junge Leute in Deutschland bewegt und was sie zu verschiedenen politischen Themen zu sagen haben.

Das Projekt „Jugenddelegierte zur Generalversammlung“ wird von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. sowie dem Deutschen Nationalkomitee für Internationale Jugendarbeit getragen und vom Auswärtigen Amt und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt.

Weitere Informationen

Webseite der Jugenddelegierten

Das Jugendprogramm der Vereinten Nationen

Zurück zum Hauptartikel

Junge Menschen und die Vereinten Nationen

Verwandte Inhalte

nach oben