Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hintergrund: Kommissionen und Ausschüsse des ECOSOC

Artikel

Generalversammlung und ECOSOC haben für die vielfältigen und umfangreichen Aufgaben im Wirtschafts- und Sozialbereich eine Reihe von Kommissionen und Ausschüssen eingesetzt. Besonders wichtig sind folgende dem ECOSOC nachgeordnete Gremien:

Funktionale Kommissionen und Organe mit weltweitem Tätigkeitsfeld für

  • Statistik
  • Verbrechensverhütung und Strafgerichtsbarkeit
  • Bevölkerung und Entwicklung
  • soziale Entwicklung
  • Rechtsstellung der Frau
  • Suchtstoffe
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Wissenschaft und Technologie zur Entwicklung
  • Waldfragen

Fünf regionale Wirtschaftskommissionen

Ihre Aufgabe ist es, die wirtschaftliche Entwicklung ihrer Region zu fördern:

  • Wirtschaftskommission für Afrika (ECA) in Addis Abeba
  • Wirtschafts- und Sozialkommission für Asien und den Pazifik (ESCAP) in Bangkok
  • Wirtschaftskommission für Europa (ECE) in Genf
  • Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (ECLAC) in Santiago de Chile
  • Wirtschafts- und Sozialkommission für Westasien (ESCWA) in Beirut

Ständige Ausschüsse

  • für Programm und Koordinierung
  • für Nichtregierungsorganisationen
  • für Verhandlungen mit Zwischenstaatlichen Organisationen

Expertengruppen

  • für Entwicklungspolitik
  • für den Transport gefährlicher Güter
  • für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte
  • für öffentliche Verwaltung
  • für geographische Namen
  • für indigene Angelegenheiten
  • Internationaler Suchtstoffkontrollrat

Darüber hinaus werden fallweise ad hoc Ausschüsse zu Einzelthemen eingerichtet und bedarfsweise zusätzliche Gremien geschaffen.

Zurück zum Hauptartikel: Struktur und Finanzierung der Vereinten Nationen

Verwandte Inhalte