Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

EUSEC RD Congo

Seminar zur Prävention gegen sexuelle Gewalt in Kinshasa, September 2011

Seminar zur Prävention gegen sexuelle Gewalt in Kinshasa, September 2011, © consilium.europa.eu

13.02.2013 - Artikel

Die Mission EUSEC RD Congo wurde im Juni 2005 auf Bitte der Regierung der Demokratischen Republik Kongo ins Leben gerufen, um als Beratungs- und Unterstützungsmission besonders an der Reform der Streitkräfte mitzuwirken und so zur Einhaltung von Menschenrechts- und Demokratiestandards, vor allem im Zusammenhang mit Gleichberechtigung und dem Kindersoldatenproblem, sowie Rechtsstaats- und Transparenzregeln beizutragen.

Konkret war EUSEC RD Congo zunächst im Wesentlichen mit dem Aufbau eines Soldauszahlungssystems betraut, um die Korruption in den Streitkräften zu bekämpfen; in der Zwischenzeit sind weitere Aufgaben im Bereich der Streitkräfteverwaltung hinzugekommen.

Unter den rund 50 Mitgliedern von EUSEC RD Congo befinden sich regelmäßig einige Bundeswehrsoldaten.

Webseite der Mission (französisch)

Informationen des Zentrums für Internationale Friedenseinsätze zur Demokratischen Republik Kongo (englisch)

Länderinformationen des Auswärtigen Amts

Verwandte Inhalte

nach oben