Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Mein Zuhause, dein Zuhause: Junge Menschen erzählen

01.09.2015 - Artikel

50 Autorinnen und Autoren von 4 bis 17 Jahren erzählen, was ihnen der Begriff Heimat bedeutet. Das E-Book "Mein Zuhause, Dein Zuhause" wird am 30. August im Auswärtigen Amt vorgestellt.

Was bedeutet für dich der Begriff Zuhause? Diese Frage stellte das Auswärtige Amt Kindern und Jugendlichen. Über 120 junge Autorinnen und Autoren antworteten mit ihren persönlichen Gedichten, Gedanken und Geschichten zum Thema "Mein Zuhause, dein Zuhause". Das daraus entstandene Buch wurde am Sonntag, den 30. August bei einer öffentlichen Buchpräsentation im Auswärtigen Amt zum ersten Mal vorgestellt.

Buchcover Mein Zuhause, Dein Zuhause
Buchcover© Beltz & Gelberg

Rund 300 Gäste trafen sich im Europasaal, darunter gut die Hälfte der Einsender. Klaus Kordon, der Pate des Buches, lobte in einer Videobotschaft die Vielfältigkeit der Beiträge und die beeindruckende Nachdenklichkeit der Kinder und Jugendlichen, vor allem im Hinblick auf die aktuelle Flüchtlingssituation. "Viele der Autorinnen und Autoren dieses Buches haben sich in diesem Sinne geäußert. Andere haben beschrieben, wie wichtig ein eigenes Zuhause ist", sagte er. "Bei allen möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Sie haben mal wieder bewiesen, dass gerade Kinder und Jugendliche oft nicht nur an sich selber denken. Das macht Hoffnung."

Ungewöhnlicher Blick auf aktuelle Fragen

Die 4- bis 17-Jährigen interpretierten das Thema auf phantasievolle und vielfältige, berührende, humorige und oft erstaunliche Weise. Zuhause kann demnach ein Land oder mehrere Länder, das persönliche Umfeld, aber auch ein Gefühl oder sogar ein Ort in der digitalen Welt sein. Viele Kinder beschäftigten sich mit den Themen Flucht und Flüchtlinge. Einige erzählen von der eigenen Flucht und der Ankunft in Deutschland, andere berichten von ihren Begegnungen mit Flüchtlingskindern. "Mein Zuhause, dein Zuhause" ermöglicht so einen ungewöhnlichen Blick auf eines der drängendsten Themen derzeit.

Aus jeder Altersgruppe wurden per Los drei Texte ausgewählt und dann vorgelesen. Der zehnte Text, den die Organisatoren besonders wichtig empfanden, erzählt von der eigenen Flucht und der Ankunft in Deutschland eines 14-jährigen syrischen Jungen.

Projektpate Klaus Kordon
Projektpate Klaus Kordon© Wonge Bergmann/Beltz & Gelberg

"Mein Zuhause, dein Zuhause" ist als E-Book bei Beltz & Gelberg erschienen und steht unter www.beltz.de und bei vielen E-Book-Händlern gratis zum Download bereit. Das Projekt steht unter der Patenschaft des mehrfach preisgekrönten Kinder- und Jugendbuchautors Klaus Kordon.

Herausgeber: Auswärtiges Amt

Verlag: Verlagsgruppe Beltz | Julius Beltz GmbH & Co. KG

Medienpartner: rbb

Konzept & Durchführung: Graf & Frey | Kultur- und Konzeptagentur GmbH

Verwandte Inhalte

Schlagworte