Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Dietmar Woidke traf Ministerpräsidentin Beata Szydło in Berlin

Dietmar Woidke und Beata Szydło

Dietmar Woidke und Beata Szydło, © Brandenburg

12.02.2016 - Artikel

Der Koordinator für die deutsch-polnische grenznahe und zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit und Ministerpräsident von Brandenburg, Dietmar Woidke traf am 12. Februar Polens neue Ministerpräsidentin Beata Szydło am Rande ihres Antrittsbesuchs und folgte ihrer ersten außenpolitischen Grundsatzrede, die sie auf Einladung der Körber-Stiftung einem Kreis geladener Gäste im Berliner Humboldt-Carré präsentierte.

Woidke sagte bei dieser Gelegenheit:

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Regierungsmannschaft. Beim Spitzentreffen der Oderpartnerschaft in Breslau im Januar habe ich ja schon einige Vertreter des neuen Teams kennen gelernt, sowohl aus den Woiwodschaften als auch aus Warschau. Sobald Beata Szydło einen neuen Deutschland-Koordinator benannt hat, werde ich ihn oder sie zu einem Antrittsbesuch einladen.“

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben