Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Woidke: „Die Sprache des Nachbarn zu verstehen ist ein besonderes Qualitätsmerkmal“

Broschüre Warum polnisch?

Broschüre „Warum polnisch?“, © dpg

27.11.2015 - Artikel

Der Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, sagte anlässlich der Vorstellung der Broschüre „Warum Polnisch?“, die sich besonders an Schulkinder und Jugendliche im deutsch-polnischen Grenzgebiet und an deren Eltern richtet:

„Die Sprache des Nachbarn zu verstehen ist ein besonderes Qualitätsmerkmal. Es eröffnen sich neue Chancen – sei es für einen Schüleraustausch, eine Ausbildung oder gar ein Studium in einer polnischen Stadt. Arbeitgeber registrieren aufmerksam, wenn Bewerber im Lebenslauf auf gute Kenntnisse in einer nicht so häufig gesprochenen Sprache verweisen, die aber für die täglichen Geschäftsbeziehungen von großer Bedeutung ist.“

Die Broschüre wird von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg e.V. mit Unterstützung des Deutsch-Polnischen Jugendwerks und der Botschaft der Republik Polen herausgegeben.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben