Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

"Ein mutiges und wegweisendes Unterfangen" – Start eines neuen bilingualen Studiengangs Geschichte in Chemnitz und Breslau

07.09.2015 - Artikel

Dietmar Woidke beglückwünscht die Universitäten Chemnitz und Wroclaw zu ihrem neuen deutsch-polnischen Doppelstudiengang für Europäische Geschichte.

Dietmar Woidke beglückwünscht die Universitäten Chemnitz und Wroclaw zu ihrem neuen deutsch-polnischen Doppelstudiengang für Europäische Geschichte.

Ab dem Wintersemester 2015/16 wird ein neuer Masterstudiengang für "Europäische Geschichte" von der Technischen Universität Chemnitz gemeinsam mit der Uniwersytet Wroclawski in Breslau angeboten. Der Ministerpräsident Brandenburgs und Koordinator für die deutsch-polnische grenznahe und zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit, Dietmar Woidke sagte hierzu in einer Videobotschaft:

Einen bilingualen Doppelmaster für Geschichte – das hat es zwischen Deutschland und Polen noch nicht gegeben. Sich deutsch-polnisch mit der europäischen Geschichte zu beschäftigen ist ein mutiges und zugleich wegweisendes Unterfangen.

Grenzenloses Verständnis für den Nachbarn

Woidke rief die Studierenden dazu auf, diese einmalige Chance zu nutzen:

Sie werden am Ende Ihres gemeinsamen Studiengangs Freunde sein. Sie werden im wahrsten Sinne des Wortes ein grenzenloses Verständnis für den Nachbarn haben. Das ist wichtig in einer Zeit, in der der Zusammenhalt Europas und die Solidarität zwischen uns Europäern von vielen Seiten immer wieder in Frage gestellt wird.

Ein Studium, zwei Länder

Der bilinguale Studiengang ermöglicht eine länderübergreifende wissenschaftliche Ausbildung und gibt Einblicke in Sprache, Kultur und Landeskunde des Nachbarlandes. Die Studierenden absolvieren das erste Semester an ihrer Heimatuniversität in Chemnitz oder Breslau, um dann vom zweiten bis zum vierten Semester ihre Ausbildung an der Partneruniversität fortzusetzen.

Weitere Informationen zum Studienprogramm finden Sie auf der Seite der TU Chemnitz:

www.tu-chemnitz.de

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben