Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Dank an den „Inneren Dienst“

29.10.2015 - Artikel

Das Referat „Innerer Dienst“ des Auswärtigen Amts erfuhr kürzlich eine besondere Wertschätzung durch den Außenminister: Frank-Walter Steinmeier kam vorbei, um den Hausarbeitern persönlich für ihren Einsatz zu danken.

Kürzlich erfuhr das Referat „Innerer Dienst“ des Auswärtigen Amts eine besondere Wertschätzung: Außenminister Frank-Walter Steinmeier kam vorbei, um den Hausarbeitern für ihren Einsatz bei der Vorbereitung der diesjährigen Botschafterkonferenz und des Tages der offenen Tür persönlich zu danken.

Wo gehobelt wird, da fallen Umzüge an ...

Eine Folge des Diskussionsprozesses „Review 2014 - was ist falsch an deutscher Außenpolitik?“ war ein umfangreicher Umbau der Abteilungsstruktur im Auswärtigen Amt, um besser und effizienter für die aktuellen Herausforderungen aufgestellt zu sein. Das schlug sich konkret in 180 zusätzlich durch den Inneren Dienst zu realisierenden Büroumzügen und 50 notwendigen Komplettumbauten von Büros nieder.

Das war eng: Umbau von der Botschafterkonferenz zum Tag der offenen Tür innerhalb von 30 Stunden

Außenminister Frank-Walter Steinmeier und die Hausarbeiter des Auswärtigen Amts
Außenminister Frank-Walter Steinmeier und die Hausarbeiter des Auswärtigen Amts© AA

Hart am Anschlag waren die Hausarbeiter auch, als Ende August zwischen dem Abschluss der dreitägigen Botschafterkonferenz und dem Startschuss zum Tag der offenen Tür gerade einmal 30 Stunden Zeit zur Verfügung standen, um den gesamten Konferenzbereich vollständig umzubauen. Steinmeier zollte den Kollegen seinen Repekt für diese Leistung.

Der Außenminister würdigte bei seinem Besuch auch die seit vielen Jahren zuverlässige Arbeit im Hintergrund bei Konferenzen und Veranstaltungen im Auswärtigen Amt. Der Konferenzbereich erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit bei Veranstaltern von Konferenzen mit Bezug zur aktuellen Außenpolitik.

Der Innere Dienst bietet, neben den in Berlin einzigartigen Räumen, auch Konferenzservicedienstleistungen wie Mobiliar, Bestuhlung, Technik und Bewachung an.

Zum Weiterlesen:

Zu Gast im Auswärtigen Amt

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben