Hauptinhalt

Haiti

Beziehungen zwischen Haiti und Deutschland

Stand: April 2015

Politische Beziehungen

Die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Haiti sind traditionell gut und haben in jüngster Zeit eine Intensivierung erfahren.

Ende Oktober 2014 fand ein offizielle Besuch des haitianischen Staatspräsidenten Martelly in Deutschland statt, bei dem er unter Anderen mit Bundespräsident Gauck und Bundeskanzlerin Merkel zusammentraf. Dies war  der erste offizielle Besuch eines haitianischen Präsidenten in Deutschland überhaupt. Bei dem Besuch ging es um die aktuelle politische Lage in Haiti und den Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit in den Vereinten Nationen und anderen internationalen Gremien. In der Vergangenheit hat Haiti regelmäßig deutsche Kandidaten in internationalen Organisationen unterstützt und setzt sich auch für eine Reform des Weltsicherheitsrates ein.


Entwicklungszusammenarbeit

Deutschland begleitet den Demokratisierungsprozess in Haiti und leistet sowohl über Mittel der bilateralen Entwicklungszusammenarbeit als auch über den Europäischen Entwicklungsfonds und den VN-Haushalt Beiträge zur Stabilisierung und Entwicklung Haitis.

Die Schwerpunkte der bilateralen Entwicklungszusammenarbeit mit Haiti liegen in den Bereichen Landwirtschaft, Ressourcenschutz, Katastrophenvorsorge, Energieversorgung und HIV/AIDS-Prävention.

Zahlreiche deutsche Nichtregierungsorganisationen arbeiten in Haiti.


Wirtschaft

Haiti stand 2013 mit ca. 24 Mio. EUR Umsatz (Importe + Exporte) auf Rang 171 der deutschen Handelspartner. Aus Haiti werden hauptsächlich ätherische und pflanzliche Öle, sowie Zitrusfrüchte importiert. Deutsche Hauptausfuhrprodukte nach Haiti sind Maschinen, Druck- und Papierwaren, sowie Nahrungsmittel.


Kultur

Haiti ist ein armes Land, aber kulturell reich. Die naive haitianische Malerei, die Musik, das Kunsthandwerk und die Literatur werden über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Im Rahmen der Kulturbeziehungen unterstützt das Auswärtige Amt die Deutsch-Haitianische Kulturgesellschaft, die mit Unterstützung des Goethe-Instituts deutsche Sprachkurse anbietet. Außerdem organisiert und beteiligt sich die Deutsche Botschaft an Kulturveranstaltungen, wie z. B. dem jährlichen Jazz-Festival in Port-au-Prince.


Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere