Hauptinhalt

"Pass den Ball!"- Fußballcamp auf Deutsch

Über 320 amerikanische Schüler haben im letzten Sommer an einem Fußball-Sommercamp in den USA teilgenommen. Das Ungewöhnliche: Sie hatten deutsche Trainer und das Training fand auf Deutsch statt.

In vier zweiwöchigen Fußballcamps wurden über 320 amerikanische Kinder und Jugendliche von insgesamt fünf Trainern auf Deutsch trainiert. Für viele Schüler war dies die erste Begegnung mit der deutschen Sprache bzw. einem "echten Deutschen". Sprachunterricht im herkömmlichen Sinne wurde allerdings nicht erteilt, es gab keine Unterrichtsstunden und keine Hausaufgaben, nur Fußball. Und dennoch wußten die Kinder schon am ersten Abend, was "Pass' den Ball" bedeuten sollte, und auch schwierigere Ausdrücke wie "Torwandschießen" stellten am Ende des Aufenthalts keinen mehr vor Probleme.

Einzelheiten zum Projekt und die Erfahrungen der Trainer können Sie auf der Webseite der deutschen Auslandsvertretungen in den USA (in englischer Sprache) nachlesen:

www.germany.info