Hauptinhalt

Interview von Außenminister Frank-Walter Steinmeier in der BILD

Was ist für Sie das Faszinierende am künftigen US-Präsidenten?

Selten hat eine Wahl die ganze Welt so in ihren Bann geschlagen. Als erster schwarzer Präsident hat er schon jetzt Geschichte geschrieben. Der Weg dorthin war lang. Aber mit seiner Vision von Wandel und Neuanfang hat er die Menschen begeistert. Und Hindernisse haben ihn nur noch stärker werden lassen.

Was erwarten Sie von Barack Obama?

Die vor ihm liegenden Aufgaben sind riesig. Die Welt braucht ein starkes Amerika. Obama steht für die Erneuerung des amerikanischen Traums von Freiheit, Demokratie und Chancen für alle. All seine Kraft wird er jetzt dafür brauchen.

Er weiß aber auch, dass kein Staat die großen Zukunftsaufgaben allein lösen kann. Darum setzt er auf internationale Zusammenarbeit. Bei der Bewältigung der Finanzkrise. Beim Klimaschutz. Bei der Abrüstung. Denn er weiß: Nur wo Vertrauen wächst, hat auch der Frieden eine Chance.

...und was bedeutet die Obama-Wahl für die Deutschen?

Vor wenigen Wochen stand Obama vor der Siegessäule in Berlin. Sein Angebot einer neuen Partnerschaft richtete sich an ganz Europa. Hunderttausende Menschen nahmen es begeistert an. Mit ihnen sage ich: Welcome, Mr. President!

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere