Hauptinhalt

Willkommen in Berlin

Bei "Willkommen in Berlin" treffen sich unter Bundesadler und Berliner Bär Diplomatenfrauen aus aller Welt und Deutsche.

"Willkommen in Berlin" ist der einzige Diplomatenclub Deutschlands im Auswärtigen Amt, derzeit unter der Schirmherrschaft von Staatssekretär Stephan Steinlein. Die ausländischen Diplomatengattinnen sind eingeladen, mit Hilfe des Clubs ihr Gastland kennen zu lernen.

Der Club hat rund 400 Mitglieder aus nahezu 100 Ländern, davon sind rund 250 Mitglieder die Partnerinnen der in Deutschland akkreditierten ausländischen Diplomaten.

Um diesen Damen ihren Aufenthalt in Deutschland zu erleichtern und dazu beizutragen, ihren Aufenthalt interessant und unvergesslich zu machen, stellen die ehrenamtlich tätigen, aktiven deutschen Mitglieder (Ehefrauen von Angehörigen des Auswärtigen Amts sowie Berliner Damen) ein breit gefächertes Informations- und Kulturprogramm zusammen.

Im Club kann man Deutsch lernen, aber auch Englisch, Französisch, Spanisch und viele andere Sprachen sprechen. Er informiert über kulturelle, politische, historische und aktuelle Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

In über 30 verschiedenen Begegnungsgruppen erfährt man mehr über deutsche und europäische Literatur, Kunst und Geschichte, kann jedoch auch gemeinsame Fahrradtouren in die nähere Umgebung Berlins und Busfahrten innerhalb Deutschlands unternehmen, Bridge, Tennis oder Golf spielen, Malkünste erproben, gemeinsam ins Konzert, Theater oder Oper gehen, Musik machen, die deutsche Küche kennen lernen, aber zum Beispiel auch bei gemeinsamen Besuchen in den Botschaften und Residenzen einen Ausflug in andere Kulturkreise unternehmen.

"Willkommen in Berlin" bietet monatlich über 40 Veranstaltungen an, wozu auch ein Jour Fixe mit prominenten Rednern, sowie andere "special events" (Konzerte, Weihnachtsveranstaltungen usw.) gehören.

Für den Turnus 2013-2015 wurden Frau Susanne von der Osten-Sacken als Präsidentin und Frau Tone Korssund-Eichinger als Vizepräsidentin in das Präsidium gewählt.


Stand 04.04.2014