Hauptinhalt

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Kulturelle Angebote aus Deutschland schaffen weltweit Vertrauen in unser Land.

Mehr

Die UNESCO

Die UNESCO fördert seit 1945 die internationale Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation. Mehr

Die deutsche Sprache bleibt gefragt!

Die Förderung der deutschen Sprache ist ein wichtiges Instrument der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Staatsministerin Böhmer stellte aktuelle Zahlen der Deutschlerner weltweit vor. Mehr

Deutsche Auslandsschulen

Das Auslandsschulwesen ist ein zen­trales Element der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Deutsche Auslandsschulen sind Orte des inter­kulturellen Dialogs und als solche in besonderer Weise geeignet, Schü­lerinnen und Schüler ver­schie­dener Kulturkreise auf eine ge­mein­same Zukunft vorzubereiten. Mehr

Wissenschaft und Hochschulen

Die internationale Orientierung der deutschen Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen wächst.
Mehr

Interkultureller Dialog

Ziel ist es, das gegenseitige Verständnis von westlicher und islamisch geprägter Welt zu verbessern, ohne Kontroversen auszusparen.
Mehr

Kulturgüterrückführung

Mit dem Begriff der Kulturgüterrückführung wird in erster Linie die Rückgabe solcher Kulturgüter bezeichnet, die während des Zweiten Weltkriegs aus dem Besitz der betroffenen Länder entwendet worden waren. Mehr

Kulturerhalt

Mit dem Kulturerhaltprogramm unterstützt das Auswärtige Amt die Bewahrung kulturellen Erbes im Ausland. Mehr

Kulturprogramme im Ausland

Ob Thomas Mann oder die Popband "Mia": Künstler wecken im Ausland die Neugier auf Deutschland. Mehr

kulturweit - Kultureller Freiwilligendienst im Ausland

Mit dem Freiwilligendienst "kulturweit" fördert das Auswärtige Amt interkulturelle Kompetenz und Weltoffenheit von jungen Menschen.
Mehr

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere