Hauptinhalt

Wir als Eltern haben unterschiedliche Staatsangehörigkeiten (ein Elternteil ist deutscher Staatsangehöriger) und leben im Ausland. Wie erwirbt unser Kind die deutsche Staatsangehörigkeit?

Die deutsche Staatsangehörigkeit wird durch Geburt erworben, wenn ein Elternteil deutsch ist. Sofern Sie als Eltern nicht verheiratet sind und nur der Vater deutscher Staatsangehöriger ist, erwirbt das Kind die deutsche Staatsangehörigkeit nur dann, wenn der Vater seine Vaterschaft nach deutschem Recht wirksam anerkennt.

Für deutsche Staatsangehörige, die ab dem 01.01.2000 bereits im Ausland geboren wurden, gilt: Deren Kinder erwerben bei Geburt im Ausland die deutsche Staatsangehörigkeit nur, wenn die Eltern die Geburt des Kindes binnen eines Jahres bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung anzeigen.

Informationen zur Passbeantragung und ggf. zur Vaterschaftsanerkennung erhalten Sie bei der für Ihren Wohnort zuständigen deutschen Auslandsvertretung.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zum Staatsangehörigkeitsrecht

FAQ: Staatsangehörigkeit

Zurück zur Übersicht der häufig zum Thema "Staatsangehörigkeit" gestellten Fragen

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere