Hauptinhalt

Ein Schuljahr in der Türkei – Ein Schuljahr in Deutschland

Das deutsch-türkische Austauschprogramm von AFS Interkulturelle Begegnung e.V. und der türkischen Partnerorganisation AFS Türk Kültür Vakfi ist von Bundesminister Steinmeier und Außenminister Gül in die Ernst-Reuter-Initiative aufgenommen worden. Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren, die in Gastfamilien untergebracht und den regulären Schulunterricht besuchen werden.

Seit mehr als 60 Jahren organisiert AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. (ehemals "American Field Service") weltweite Jugendaustauschprogramme und setzt sich für interkulturelles Lernen und Völkerverständigung ein. Bereits seit 1979 besteht ein AFS-Schüleraustauschprogramm zwischen Deutschland und der Türkei.

Stefanie Bültemann mit ihrer Gastfamilie

Stefanie Bültemann mit ihrer Gastfamilie
© AA

Bild vergrößern
Stefanie Bültemann mit ihrer Gastfamilie

Stefanie Bültemann mit ihrer Gastfamilie

Stefanie Bültemann mit ihrer Gastfamilie

Gemeinsam mit der türkischen Partnerorganisation AFS Türk Kültür Vakfi arbeitet AFS Deutschland derzeit an der Intensivierung dieser Beziehungen und am Ausbau der Austauschprogramme zwischen beiden Ländern. Ziel ist es, das Verständnis junger Menschen für die jeweils andere Kultur zu fördern sowie globales Denken und das Engagement für Menschenrechte zu unterstützen.

Um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern, insbesondere aus sozial schwächeren Familien, die Teilnahme am Programm zu ermöglichen, stellt AFS verschiedene Stipendien zur Verfügung.

Ein besonderer Partner ist dabei die Stiftung Mercator. Sie unterstützt Vorhaben, die Toleranz und den aktiven Wissensaustausch zwischen Menschen mit unterschiedlichem nationalen, kulturellen und sozialen Hintergrund fördern. 


Stand 28.06.2012

Zwei türkische Austauschschüler in Duisburg

Informationen zum Stipendienprogramm

Zwei türkische Austauschschüler in Duisburg, wo im Oktober 2007 im Rahmen einer Pressekonferenz das neue Stipendienprogramm von AFS und der Stiftung Mercator vorgestellt wurde.
   

Seite teilen:

Einreise & Aufenthalt

Auswärtiges Amt

Reise & Sicherheit

Außen- und Europapolitik

Ausbildung & Karriere