Hauptinhalt

Aus der Ausbildung

Zukunftsthemen aus deutsch-französischer Perspektive

Westerwelle und Fabius mit deutschen und französischen Jungdiplomaten

Gibt es ein "Modell Europa" und hat Europa die Kraft, mehr Demokratie in der Welt zu bewirken? Und welche Zukunft hat der deutsch-französische Motor für die europäische Integration? Aktuelle Fragen, mit denen sich Jungdiplomaten aus Frankreich und Deutschland in einem gemeinsamen Ausbildungsmodul in Berlin auseinandersetzen.
Mehr

Fit für die Krise: Laufbahnübergreifendes "Zirkeltraining" in der Akademie

Vorbereitung auf die Krise: Medientraining für Jungdiplomaten

Flugzeugabstürze, Erdbeben, Terroranschläge, politische Umwälzungen – sobald im Ausland Krisen auftreten, sind die Botschaften und Konsulate vor Ort und die Zentrale des Auswärtigen Amts in Berlin gefragt. In der Krise ist es besonders wichtig, dass Teamarbeit gut funktioniert. Mit einem "Zirkeltraining" werden die angehenden Diplomaten auf den Ernstfall vorbereitet. Mehr

Geschichte als Auftrag

Avi Primor (Mitte) während der Diskussion

Anwärterinnen und Anwärter der Akademie Auswärtiger Dienst diskutierten mit Avi Primor, dem ehemaligen Botschafter Israels in Deutschland und Professor am Center for European Studies Herzliya. Mehr

Mit Frankreich eng verbunden

Die enge Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich ist eine Grundfesten der deutschen Außenpolitik. Wie sich dieses besondere Verhältnis in Zukunft entwickelt und welche Bedeutung es  gerade auch im diplomatischen Tagesgeschäft hat, diskutieren diese Woche deutsche und französische junge Diplomaten bei einem gemeinsamen Ausbildungsmodul in Paris. Mehr